Uhr


Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Vote 4 us
Vote 4 Me @ Anitoplist.de
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche


Jutsulisten ~ Ganz konfus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Jutsulisten ~ Ganz konfus

Beitrag  Mitsu am Mo 21 Nov - 9:16

Genjutsu

Genjutsu ist eine Art Hypnose. Man führt einen Gegner in eine Art Illusionswelt, ohne das es diesem bewusst wird, und erschöpft und verwirrt ihn dadurch geistlich sowie auch Körperlich. Der große unterschied zu den Anderen Künsten ist, das man einen Gegner hier nicht physisch angreifen kann. Ein Genjutsu dient meistens dazu, eine günstige Lage für einen angriff zu schaffen.


Vorteile: Man kann versteckt Operieren und senkt damit das Risiko entdeckt zu werden. Auch gegen mehrere Ninjas kann man Ninjutsu sehr gut verwenden.

Nachteile: Die lange Anwendung eines Genjutsus ist sehr erschöpfend. Zudem kann man einen Gegner Kaum physisch verletzen.



Name: Genjutsu Verhörtechnik

Rang: B
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Unterstützung
Anforderung: Kampfunfähiger Gegner
Der Gegner wird in ein Genjutsu gefangen, dass die Ströme des Gehirns angreift, um so das Ziel problemlos ausfragen zu können. Mit einem starken Willen kann man dieses Genjutsu einfach unterbrechen.



Name: Starker Finsternis Genjutsu

Rang: S
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5,), Mittel (5 ~ 10m)
Typ: Angriff
Anforderung: -
Bei diesem Jutsu wird die Gegend um einem Gegner in totale Finsterniss getaucht. Sobald man in der Dunkelheit gefangen ist sieht man groteske Figuren, von denen nachgesagt wird, dass sie die früheren Opfer dieses Jutsus gewesen sein sollen. Diese Figuren werden nach dem Gegner greifen und ihn herumzerren. Die Figuren verschwirren sich dann zu mehreren Schlangen. Diese Schlangen wachsen aus dem Körper des Gegners und greifen diesen an. Ziel des Jutsus ist es den Gegner in einem Schockzustand zu behalten, während man ihn umbringt.



Name: Kasumi Juusha no Jutsu

Rang: D
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Unterstützung
Anforderung: -
Es werden falsche Kopien seiner Selbst erschaffen, die den Anschein erwecken, aus einer öligen Substanz zu bestehen, um den Gegner zu verwirren. Die Nebeldiener können den Feind selbst nicht verletzten. Man kann sich aber ihren Bewegungen anpassen und den Gegner aus dem Hinterhalt angreifen, sodass dieser glaubt, die Nebeldiener greifen ihn an.



Name: Kokohi no Jutsu

Rang: C
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m), Mittel (5 ~ 10m), Fern (10m+)
Typ: Unterstützung
Anforderung: -
Kokohi no Jutsu ist ein einfaches Genjutsu, das nur das Erscheinungsbild eines Objektes ändert.



Name: Kokuangyou no Jutsu

Rang: A
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m), Mittel (5 ~ 10m)
Typ: Unterstützung
Anforderung: -
Der gegner wird von totaler Finsternis eingehüllt. Während er in dieser Dunkelheit ist, kann er keinen einzigen ankommenden Angriff sehen.



Name: Kori Shinchuu no Jutsu

Rang: C
Wirkungsradius: Mittel (5 ~ 10m), Weit (10m+)
Typ: Subelementar
Der Anwender verwirrt mit dieser Illusion die Gegner und lässt diese unbemerkt immer wieder denselben Weg laufen, bis sie völlig erschöpft sind. Diese Kunst ist schwer zu durchschauen, da man lange braucht um sie zu bemerken.


Name: Blütenblattauflösung

Rang: Je nachdem Rang des Genjutsus das man Kontert
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Unterstützung
Anforderung: -
Wenn man in einem Genjutsu gefangen ist, oder den Schein erwecken lassen will, gefangen zu sein löst man sich ein einen Schauer von Blütenblättern auf. Bei dieser Technik fliegen die Blätter herum und den Gegner einzuhüllen.



Name: Blütenblattflucht

Rang: B
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Unterstützung
Anforderung: -
Wenn man angegriffen wird kann man diese Technick benutzen um eine Flucht vorzutäuschen. Nachdem man die erforderten Fingerzeichen geformt hat, löst sich der Anwender in einen Schauer aus Blütenblättern auf. Diese Blätter verwirren den Gegner und lenken ihn ab, während man selbst verschwinden oder sich verstecken kann.



Name: Magen ~ Gamarinshou

Rang: S
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m), Mittel (5 ~ 10m), Fern (10m+)
Typ: Angriff, Unterstützung
Anforderung: Sennin Mode
Das Ziel wird durch seinen Hörsinn in dieses Genjutsu eingefangen. Dafür kombinieren Fukasaku und Shima ihre Stimmen zu einer Melodie, die nur Frösche erzeugen können, und somit jeden in das Genjutsu einfangen, der die Melodie hört. Das Opfer sieht sich bei Erfolg von vier großen Fröschen eingeschlossen. Während man sich in diesem Genjutsu befindet ist man sehr verletzlich gegenüber Attacken außerhalb der Illusion. Die schwäche dieses Genjutsus ist die lange Zeit die es braucht, bis die Frösche harmonieren und, da es Gehörbasiert ist, sofort erkannt wird.


Name: Magen ~ Jigokou Gouka no Jutsu

Rang: B
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m), Mittel (5 ~ 10m)
Typ: Unterstützung
Anforderung: -
Nach formen der Fingerzeichen fällt ein großer Feuerball auf die Gegner herab. Sie werden glauben, sie seien von Flammen umgeben und die Flucht ergreifen.


Name: Magen ~ Jubaku Satsu

Rang: B
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Unterstützung
Anforderung: -
Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, verschwindet er aus der Sicht des Gegners. Ranken sprießen aus dem Boden und nach kurzer Zeit ist der Gegner an einen Baum gefesselt und hilflos.
Ist dies geglückt, taucht der Anwender im Baum über dem Gegner auf und ersticht diesen mit einer Waffe wie z.B. einem Kunai.


Name: Magen ~ Narakumi no Jutsu

Rang: D
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Unterstützung
Anforderung: -
Man lässt sein Ziel eine erschreckende Vision sehen. Der Ninja benutzt das Schlangenfingerzeichen um einen Blätterwirbel zu erzeugen, der um das Ziel herum hinunter fällt. Sobald man in der Illusionswelt gefangen ist sieht das Ziel die Illusion.



Name: Mateki ~ Mugen Onsa

Rang: B
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m), Mittel (5 ~ 10m), Fern (10m+)
Typ: Unterstützung
Anforderung: Flöte
Man spielt dabei eine bestimmte Melodie auf seiner Flöte. Hört der Gegner diese, ist er in einer Illusionswelt gefangen. In dieser ist der Gegner gefesselt und sein Fleisch fängt an, von den Knochen zu schmelzen oder komplett zu schmelzen. Dieses Jutsu ist gedacht, um den Gegner bewegungsunfähig zu machen.


Name: Mateki ~ Sanjuu Sokyouko

Rang: -
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m), Mittel (5 ~ 10m), Fern (10m+)
Typ: Angriff, Unterstützung
Anforderung: Mateki ~ Mugen Onsa, Mateki ~ Genbusokyoku
Es ist eine Kombination aus Mateki ~ Mugen Onsa und Mateki ~ Genbusokyoku. Mit der Flöte spielt man dabei eine bestimmte Melodie, die den Gegner gefesselt in eine Illusionswelt schickt. Während der Feind bewegungsunfähig ist, lässt der Anwender die, bis dahin im Boden versteckten, Doki von unten angreifen



Name: Nehan Shouja no Jutsu

Rang: A
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m), Mittel (5 ~ 10m), Fern (10m+)
Typ: Unterstützung
Anforderung: Vorbereitungszeit
Bei Nehan Shouja no Jutsu fallen weiße Federn vom Himmel und sorgen dafür, dass alle umliegenden Personen einschlafen. Man kann dieses Jutsu mit Kai auflösen.


Name: Shiins Kanashibari Musik

Rang: A
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m), Mittel (5 ~ 10m)
Typ: Unterstützung
Anforderung: Vorbereitungszeit
Auf einer Flöte wird eine Melodie gespielt, die alle, welche diese hören, lähmt.

Mitsu
User
User

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 06.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jutsulisten ~ Ganz konfus

Beitrag  Mitsu am Mo 21 Nov - 9:16

Fuuinjutsu

Fuuinjutsu Techniken sind die Versiegelungstechnicken der Ninja. Mit ihnen kann man Elemente und Dämonen versiegeln.


Name: Bijuu Einverleibung (Chiyos Version)

Rang: S
Wirkungsradius: -
Typ: Subelementar
Anforderung: -
Mit dieser unbenannte Versiegelungstechnick wurde der Ichibi in Gaara’s ungeborenen Körper einverleibt. Um den Dämon einzuverleiben müssen beide, Bijuu und Mensch, synchronisieren. Als Konsequenz dieser Technik, starb Gaaras Mutter Karura. Als Resultat dieser Technik beschützt Shukaku Gaara dauerhaft mit dem Sandschild.


Name: Fuuin Teppeki

Rang: B
Wirkungsradius: -
Typ: Verteidigung
Anforderung -
Fuuin Teppeki ist eine Versiegelungstechnik vom Feuertempel-Mönch Chiruki. Das Siegel wurde an den beiden Statuen, die das Tor flankieren, angebracht um eine Barriere zu erstellen. Das Senzoku no Sai erlaubt es den Mönchen die Barriere bei bedarf zu entfernen. Ein starker direkter Treffer auf die Eisentüren kann ebenfalls die Barriere entfernen.


Name: Fuuja Houin

Rang: A
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Subelementar
Anforderung: Fuuinkentnisse
Fuuja Houin ist eine Versiegelungstechnick die Angewandt wurde um dem Mal des Fluches entgegenzuwirken. Der NInja schreibt die benötigten Siegelcharakteristika auf Boden und Körper der Person mit dem Siegel. Der Ninja formt danach die benötigten Fingerzeichen, legt seine Hand auf das Siegel und aktiviert das Geschriebene Siegel. Die Siegelcharakteristika ziehen sich zum Siegel hin und bilden einen Kreis darum. Das Fuuja Houin funktioniert gut gegen Schwächere Siegel, es wird nie fähig sein ein Fluchmal zu unterbinden, das von einem Mächtigen und Erfahrenen Ninja platziert wurde.


Name: Fuuka Houin

Rang: B
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Subelementar
Anforderung: Schriftrolle
Fuka Hoin ist ein Fuuinjutsu, welches man benutzt, um Feuer zu versiegeln. Der Anwender beschriftet dafür eine Schriftrolle, aus der, nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt wurden, ein Chakradunst ausströmt. Dieser umgibt das Feuer und zieht es in die Schriftrolle, wo es versiegelt wird und in Form eines Zeichens gekennzeichnet ist.


Name: Fuukoku Houin

Rang: B
Wirungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Subelmentar
Anforderung: 4 Ninjas
Fuukoku Houin ist eine Versiegelungstechnik der Sound-Four. Dieses Siegel wird in Verbindung mit dem Shikokumujin verwendet. Nachdem die Sound Four das Individuum im Container versiegelt hat, fügen sie dieses Siegel als Schutzhülle hinzu. Um das Siegel zu erstellen, schreibt der Anwender die Beschwörung mit Blut auf das Siegelpapier und heftet es an den Container. Danach formt der Anwender die geforderten Fingerzeichen und aktiviert das Siegel.


Name: Genryuu Kyuu Fuujin

Rang: S
Wirkungsradius: -
Typ: Subelementar
Anforderung: Rinnengan
Genryuu Kyuu Fuujin ist eine Versiegelungstechnik der Aktasuki. Die Mitglieder beschwören erst die gewltige „König der Hölle“ Statue. Die Statue hat ihren Mund und die Augen geschlossen. Sobald sie mit der Technik beginnen, fällt der Mund nach unten weg und neun Spektraldrachen entstehen aus dem Mund um in den Jinchuuriki zu schießen. Nun beginnt der Extraktionsprozess. Bei Shukaku dauerte dieser Prozess 3 Tage und Nädchte. Während dieser Zeitspanne stoßen die Mitglieder dieselbe Menge Chakra ab wie der Bijuu besitzt, diese Synchronisation erlaubt die Entbindung. Während die Extraktion fortgesetzt wird öffnen sich die Augen der Statue um den derzeitigen stand der vorhergehenden Bijuu-Versiegelungen zu zeigen. Die Dauer der Durchführung hängt immer davon ab, wie viel Chakra der Bijuu und Jinchuuriki besitzen.


Name: Gofuu Kekkai

Rang: C
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m), Mittel (5 ~ 10m), Fern (10m+)
Typ: Subelementar
Anforderung: Fuuinkentnisse
Gofuu Kekkai ist ein Jutsu von Akatsuki. Die fünf "Kin"-Seelen arbeiten zusammen, um den Eingang zur Höhle von Akatsuki, mit der 5. Seele gekennzeichnet, zu schützen und ihn unzerstörbar zu machen. Um den Eingang zu öffnen, muss man die anderen vier "Kin"-Zeichen finden und alle zur selben Zeit vernichten. Wenn alle vernichtet sind, kann der Eingang der Höhle zerstört werden.
Diese Aktion hat aber einen Preis: Damit man alle Siegel zur gleichen Zeit zerstören kann, müssen mindestens fünf Leute dabei sein: einer, der den Eingang öffnet; vier andere, die die anderen Siegel zerstören. Nachdem das passiert ist, erscheint vor diesen vier ein Ebenbild, welches sie besiegen müssen, um entkommen zu können. Das Problem ist, dass diese Figuren exakt die gleichen Eigenschaften desjenigen haben wie er zu dem Zeitpunkt, als das Siegel gelöst wurde. Um die Doppelgänger zu besiegen, muss man mehr Kraft aufwenden als sonst.


Name: Gogyou Fuuin

Rang: A
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Subelmentar
Anforderung: -
Bei Gogyou Fuuin versiegelt Orochimaru das Siegel von Naruto, sodass das Chakra des Kyuubi wieder zurück in sein eigenes fließt, und dadurch eine Balance des Chakraflusses nicht möglich ist. Das hat unter Anderem zur Folge, das man nicht mehr ohne enormen Aufwand übers Wasser laufen kann, da dies einen gleichmäßigen und konstanten Chakrafluss erfordert.


Name: Gogyou Kaiin

Rang: A
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Subelmentar
Anforderung: -
Gogyou Kaiin wurde von Jiraya angewandt um das Gogyou Fuuin aufzulösen. Nachem sich die Schriftzeichen der 5 Elemente an der Hand gebildet haben, schlägt man mit den Fingern auf das Siegel, um es wieder aufzulösen.


Name: Hakke no Fuuin Shiki

Rang: S
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Subelementar
Anforderung: Kage
Hakke no Fuuin Shiki ist eine Versiegelungstechnik des 4. Hokage. Durch diese Technik ist es möglich, dass das Chakra eines Bijuu in das Chakra eines Jinchuuriki fließt, ohne dass der Bijuu dabei die Kontrolle übernimmt.


Name: Infuuin – Kai

Rang: S
Wirkungsradius: -
Typ: Subelementar
Anforderung: Medic, Tsunade
Infuuin - Kai ist ein von Tsunade entwickeltes Fuuinjutsu. Dabei hat Tsunade über einen längeren Zeitraum eine große Menge Chakra gesammelt und in ihrer Stirn versiegelt. Löst sie dieses Siegel, hat sie eine riesige Menge Chakra zur Verfügung und kann so ihre mächtige Heilkunst Sozo Saisei nutzen.


Name: Juin Jutsu

Rang: A
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Subelementar
Anforderung: Jirobu + Orochimaru
Wie zur Kontrolle versieht Orochimaru die Ninja, die ein besonders hohes Potenzial aufweisen und den Wunsch nach stärke hegen, mit dem Mal des Fluches (Juin). Orochimaru entwickelte dafür ein Enzym, dass er von einem jungen Mann namens Juugo erhielt, der bei ihm nach Hilfe suchte. Juugo’s Körper kann von Natur aus auf Stufe 1 und Stufe 2, bei der er die Körperkontrolle verliert und eine starke Blutlust verspürt, wechseln. Orochimaru experimentierte mit dieser Kraft und fand dadurch einen Weg, sie auch an andere, normale, Ninja weiterzugeben. Sobald das Siegel einem Ninja verliehen wurde sind die Überlebenschancen 1 zu 10.

Stufe1
Sobald das Juin einmal jemandem gegeben wurde, besitz der Träger die Fähigkeit seine wahre Stärke zu offenbaren. Durch das verbrauchen von Chakra wird das Siegel aktiv und beginnt gewaltsam noch viel mehr Chakra abzustoßen. Sobald der Träger das Juin aktiviert um an dieses Chakra zu kommen, verliert er über diesen Zeitraum seinen freien Willen und wird zu Orochimarus Sklaven.

Stufe2
Wenn ein Shinobi das Juin erhält ist er für den anfang nur fähig Stufe1 zu erreichen. Mit der Zeit wächst die Macht des Juins und man erhält die kraft für Stufe2. Die Form der Stufe2 verstärkt die Kraft des Trägers immens. Ebenfalls ändert sich das Äußere des Trägers, sobald er in diese Stufe eintritt. Das Siegel hüllt dabei den gesamten Körper, wodurch sich die Hautfarbe ändert und Auswüchse aus dem Körper heraus entstehen. Diese Auswüchse unterscheiden sich bei Jedem und selbst Juugo ist ihnen ausgesetzt.

Das Anwachsen auf Stufe2 kann durch zwei Methoden erreicht werden:
1) Durch natürlichen Anstieg der Kraft des Juins über eine sehr lange Zeitdauer.
2) Indem man die Seishingan-Droge trink, welche einen in einen zustand nahe dem Tode versetzt. Beim Aufnehmen der Droge, wird das Juin gewaltsam dazu gezwungen sich zu verstärken und führt zum Tod des Körpers. Daher benutzt die Sound Four ein Fuuinjutsu um den Nebeneffekt des Juins zu reduzieren und um das Mal auf Stufe2 zu bringen ohne die natürliche Wartezeit einhalten zu müssen. Sobald der Körper fähig ist das Juin zu Kontrollieren, kann die Kraft der Stufe2 vollkommen entfaltet werden.


Name: Kyuubi Chakrasiegel

Rang: -
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Subelementar
Anforderung: Fuuinkentnisse, Chakrakentnisse eines Bijuus
Diese unbenannte Technick wurde von Jiraya entwickelt und an Kakashi weitergegeben. Sobald Naruto die Kontrolle über den Kyuubimantel verliert kommt dieses spezielle Siegel zum einsatz. Der Zettel wird an Narutos stirn geheftet um den Entwicklungsprozess des Kyuubis zu unterbrechen. Dann fängt das Siegel an Naruto schnell zu schwächen und den Einfluss des Kyuubi zu unterbinden.


Name: Sanbou Kyuukai

Rang: B
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m), Mittel (5 ~10m)
Typ: Angriff
Anforderung: Pupenspieler
Sanbo Kykkai ist ein Jutsu, das mit drei Marionetten von Chikamatsus Puppen ausgeführt wird. Die drei Marionetten gehen in eine Dreiecksposition und erschaffen dann ein ununterbrochenes Vakuum, das alle Gegner einsaugt.


Name: Shiki Fuujin

Rang: S
Wirkungsradius: Nah(0 ~ 5m)
Typ: Angriff
Anforderung: Kage
Shiki Fuujin ist ein verbotenes Jutsu, welches benötigt wird, um ein Shisho Fuuin oder Hakke Shishou Fkin zu erzeugen. Mit dieser Versiegelungskunst reißt man dem Gegner die Seele heraus, um sie zu versiegeln. Um dieses Jutsu anwenden zu können, muss man seine Seele dem Totengott überlassen. Diese Seele wird für immer im Bauch des Totengottes bleiben und sie hat nie die Möglichkeit, in ein zweites Leben überzugehen.
Nachdem man die nötigen Fingerzeichen gebildet hat, erscheint der Totengott mit der Seele des Anwenders. Der Totengott steckt dann seine Hand in die Seele, die somit auch aus dem Anwender kommt und die Seele des Gegners herausreißt. Die herausgerissene Seele kann der Anwender in seinem eigenen Körper versiegeln, woraufhin der Gegner mit dem Anwender stirbt und seine Seele ebenfalls niemals Ruhe finden wird. Es können auch Seelen in anderen Körper versiegelt werden. Wenn es nicht anders geht, kann man auch nur einen Teil der Seele aus dem Feind reißen, woraufhin die betroffenen Körperteile absterben. Man kann dieses Jutsu, so wie jedes andere Jutsu auch, mit Schattendoppelgängern ausführen.


Name: Shikoku Mujin

Rang: B
Wirkungsradius: -
Typ: Subelementar
Anforderung: Fukoku Hoin, 4 Personen, Spezieles Gift
Shikoku Mujin ist ein Fuinjutsu der Sound Four, welches die tödliche Wirkung des Seishingan besänftigt. Nachdem eine Person diese eingenommen hat, um die zweite Stufe seines Juin zu aktivieren, wird sie in ein spezielles Gefäß gesteckt.
Daraufhin erschafft die Sound Four einen schwarzen Nebel, den sie in das Gefäß schleudern. Nun wird der Deckel mit Fukoku Hoin versiegelt. So wird die Person im Gefäß in einen scheintoten Zustand versetzt und muss nicht sterben, wie es nach Einnahme des Seishingan eigentlich der Fall wäre.



Name: Shikoku Fuuin

Rang: C
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Subelementar
Anforderung: -
Shikoku Fuuin ist eine Versiegelungstechnick des Sannin Jiraya, Nachdem man das benötigte Versiegelungschakra an seinem Finger gebildet hat, kann man eine Nachricht in ein Objekt eingravieren.


Name: Shishi Heikou

Rang: A
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Subelementar
Anforderung: Pupenspieler, Chikamatsu Pupen
Shishi Heikou wird aus einer der Chikamatsu Puppen erstellt. Dieses Siegel unterbindet beim Betroffenen die Fähigkeit der Chakramanipulation.. Für das Siegel gibt es zwei Versionen:

In der Ersten wird die Puppe zu einer dunstigen Sphäre, die geworfen werden kann. Während die Sphäre fliegt, verliert sie ihre blässe und wächst zu einem großen schnappendem monsterartigem Kopf. Die großen Zähne können eine Person festhalten und sie an die Wand pinnen. Sobald das Ziel an die Wand gestoßen wurde, aktiviert sich das Siegel beim Betroffenen.

In der zweiten Form überträgt die Hauptpuppe das Siegel von ihrem Mund aus auf den Betroffenen, den es berührt.


Name: Shishou Fuuin

Rang: S
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Subelementar
Anforderung: Kage
Eine Versiegelungskunst hinterlässt eine Formel oder einen Gegenstand am menschlichen Körper - Shishou Fuuin ist eine solche Versiegelungsformel. Sie wird zur Bannung von Gegner und Monster verwendet und man muss sehr erfahrener Ninja sein, um sie anzuwenden. Wie man am Beispiel von Naruto sieht, können diese Versiegelungen brüchig werden, siehe Fuchsgewand. Der Anwender muss für diese Versiegelung jedoch den König der Unterwelt beschwören, welcher dann durch den Körper (oder Doppelgänger) des Anwenders die Seele des Gegners in den Anwender (oder seine Doppelgänger) zieht und durch Kommando des Anwenders versiegelt. Man kann auch anstatt in sich die Seele des Gegners in z.B. ein neugeborenes Baby versiegeln. Der Anwender stirbt jedoch kurz darauf.


Name: Tensha Fuuin – Amaterasu

Rang: S
Wirkungsradius: Nah (0 ~ 5m)
Typ: Subelementar
Anforderung: Mangekyo Sharingan, Ameratasu
Tensha Fuuin ist eine Versiegelungstechnik von Uchiha Itachi. Um seinen Bruder vor Uchiha Madara zu beschützen, veriegelte Itachi sein Amaterasu in das Linke auge seines jüngeren Bruders. Sobald Sasuke mit Madara’s Sharingan in kontakt kam begann dieses Auge zu bluten und aktiviert ein Mangekyou, ähnlich dem von Itachi. Dieses Mangekyou vernichtete dann Madara’s schwarze Amaterasuflammen.

Mitsu
User
User

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 06.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jutsulisten ~ Ganz konfus

Beitrag  Mitsu am Mo 21 Nov - 9:17

Suiton-Jutsu

E-Rang
-/-

D-Rang

Hahonryuu
Rang: D
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Man konzentriert Suiton Chakra in seine Hand und erschafft aus diesem Wasser, das von der Menge etwa einer großen Pfütze entspricht.


C-Rang

Kokuun no Jutsu
Rang: C
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat geht ein schwarzer Nebel vom Anwender heraus und rast dann zum Himmel hinauf. Dieser formt dann eine kleine schwarze Wolke aus dem dann entflammbares Öl zu regnen beginnt. Dieser Regen dauert ungefähr 1 Minute an.

Mizuame Nabara
Rang: C
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat spuckt man eine flüssig klebrige Flüssigkeit aus dem Mund heraus die sich auf den Boden verteilt, die Reichweite entspricht ungefähr 20 Quadratmetern. Rennt der Gegner in diesen rein bleibt er mit dem Füßen kleben. Wenn man Chakra in die Füße leitet kann man sich befreien oder gleich darüber laufen ohne festzukleben.

Suirou no Jutsu
Rang: C
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Permanente Chakrakosten
Voraussetzung: Externe Wasserquelle
Beschreibung:
Suirou no Jutsu wird der feindliche Shinobi in eine Kugel aus Wasser gesperrt nachdem die erforderlichen Fingerzeichen sehr nahe am Gegner geformt wurden. Um das Jutsu aufrechtzuerhalten muss der Anwender die Kugel berühren, da sonst der Chakrafluss einbricht und das Gefängnis sich auflöst.

Daibakuryuu no Jutsu
Rang: C
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Ein See oder ähnlich tiefe Wasserquelle
Beschreibung:
Nachdem der Anwender die benötigten Fingerzeichen geformt hat, entsteht im Wasser ein kleiner Strudel der Menschen oder ähnlich schwere Gegenstände auf der Wasseroberfläche tief in den Grund saugen kann.

Suiun Suishi no Jutsu
Rang: C
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Externe Wasserquelle
Nachdem die benötigten Fingerzeichen geformt wurden schießt aus einer Qasserquelle ein großer Wasserstrahl raus der auf den Gegner zurast.

Takitsubo no Jutsu
Rang: C
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung:
Nachdem man die entsprechenden Fingerzeichen geformt hat erschafft man eine große Wassermenge die von Volumen ähnlich ist wie ein kleiner Wasserfall.

Mizurappa
Rang: C
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Der Anwender verschießt dabei einen starken Wasserstrahl aus dem Mund nachdem die benötigten Fingerzeichen geformt wurden.

Suigadan
Rang: C
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Ein See oder ähnlich tiefe Wasserquelle
Beschreibung:
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt wurden erscheinen aus der Wasseroberfläche rotierende Stachel die auf den Gegner zurasen.

Mizukiri no Yaiba
Rang: C
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung:
Beschreibung:
Man erschafft bei diesem Jutsu ein Wasserschwert die man aus einer entsprechenden Wasserquelle formt. Mit diesen ist man in der Lage zu schneiden und zu blocken wie mit einem normalen Schwert.

Mizu no Muchi
Rang: C
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: (Raiton)
Beschreibung:
Mizu no Muchi ist ein Jutsu, bei dem aus Wasser eine Peitsche erschaffen wird. Diese Wasserpeitsche kann man zum Angreifen oder zum Fesseln von Gegnern benutzen. Mit ihr kann man dem Gegner auch Stromschläge verpassen, vorausgesetzt er kommt mit der Peitsche in Berührung und man hat die Chakra Natur Raiton.


B-Rang

Mizu no Tatsumaki
Rang: B
Reichweite: Nah Kampf
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Externe Wasserquelle
Beschreibung:
Mizu no Tatsumaki ist ein Jutsu, bei dem der Anwender einen Wassertornado um sich herum erschafft. Mit diesem Tornado kann man den Gegner angreifen und sich gleichzeitig schützen.

Baku Suishoha
Rang: B
Reichweite: Gebiet
Chakrakosten: Sehr Hoch
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt wurden, speit man eine riesige Menge Wasser, wodurch die gesamte Umgebung überflutet wird. Beim Ausspeien kann man große Wellen erzeugen auf denen der Anwender surfen kann.

Goshokuzame
Rang: B
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Hoch (Je nach Nutzung Art und Dauer auch Permanent)
Voraussetzung: Ein See oder ähnlich tiefe Wasserquelle, Suikoudan no Jutsu
Beschreibung:
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat, legt man eine Hand auf die Wasseroberfläche. Aus jedem Finger kommt ein Unterwasser ein Hai raus der aus Wasser besteht. Diese greifen den Gegner, wenn er auch Unterwasser ist, an und versuchen diesen zu zerreißen. Man muss seine Hand auf der Wasseroberfläche lassen, außerdem braucht man permanent Chakra um dieses Jutus aufrecht zu erhalten. Mit extra Chakra kann man die Wasserhaie regenerieren falls diese Schaden davon getragen haben.

Suihashu
Rang: B
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem man seine Hand anhebt und Chakra in diesen konzentriert schießt man einen Wasserstrahl aus diesen heraus die den Gegner fortspülen kann.

Suijinheki
Rang: B
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem man das benötigte Fingerzechen gemacht hat spuckt man Wasser aus seinem Mund aus der sich sofort einer Mauer bildet um einen vor Attacken zu schützen.

Gousuiwan no Jutsu
Rang: B
Reichweite: Auf den Anwender bezogen
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Nachfahre von Suigetsu, Suika no Jutsu
Beschreibung:
In Verbindung mit der Technik Suika no Jutsu kann man seiner Armmuskeln verbessern und künstliche Muskeln aufbauen, die die Stärke am Arm so erhöht so das man selbst ein 30 Kg Schwert schwingen kann.

Gufuu Suika no Jutsu
Rang: B
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Fuuton Rasengan, Hahonryuu
Beschreibung:
Bei dieser Technik nutz man das Wasser und Wind Element. Bei diesem Jutsu kombiniert man diese zwei Elemente mit entsprechender Technik um ein neues zu erschaffen. Einer nutzt das Hahonryuu während der andere das Fuuton Rasengan nutzt. Beide kombiniert bilden sie einen wirbelnden Taifunwasserstrudel der Katon und Fuuton Jutsus bis A Rang abwehren kann.

Suikoudan no Jutsu
Rang: B
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Externe Wasserquelle
Beschreibung:
Der Anwender erschafft aus Wasser einen großen Hai, der auf den Gegner zustürmt nachdem man den erforderlichen Fingerzeichen gemacht hat.

Haran Banshou
Rang: B
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat, erschafft man einen Wasserfall der einen fortspült.

Suishuu Gorugon
Rang: B
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Bei diesem Jutsu erzeugt man eine riesige Masse an Wasser, die dann in Form einer Schlange annimmt und auf den Gegner zurast und diesen beißt.

Suiryuudan no Jutsu
Rang: B
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Externe Wasserquelle
Beschreibung:
Der Anwender erschafft einen großen Drachen aus Wasser, der auf den Gegner losstürmt nachdem er die benötigten 44 Fingerzeichen geformt hat. Diese hat eine Immense Durchschlagkraft.


A-Rang

Daibafuku no Jutsu
Rang: A
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Externe Wasserquelle
Beschreibung:
Daibafuku no Jutsu ist eine Technik, mit der man, nachdem man die nötigen Fingerzeichen gemacht hat, einen riesigen Wasserfall auf den Gegner schießt, welcher einer Naturkatastrophe ähnelt. Zuerst wirbelt die Wasser Menge wie ein riesiger Strudel um den Anwender bevor es frontal auf den Gegner zurast.

Ja no Kuchi
Rang: A
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat entsteht aus dem nichts ein Wasserwirbel, die die Gestalt einer Schlange mit einem weit aufgerissenen Mund annimmt. Diese Schlange kann ihr Ziel verfolgen. Nach Aktivierung kann man weitere Schlangen aus der ersten Schlange herstellen ohne Fingerzeichen zu formen.

Suiryuuben
Rang: A
Reichweite: MIttel
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Bei diesem Jutsu erzeugt der Anwender in dem er die Hand nach oben streckt eine riesige wirbelnde Wasserkugel über sich. Aus dieser kommen mehrere Wasserpeitschen, die den Gegner aufspießen.

Mizu Kamikiri
Rang: A
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Viel
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Man rammt erst eins seiner Beine in den Boden, um Wasser aus dem Boden strömen zu lassen. Mit dem Wasser verschießt man dann Wasserstrahlen, die mit einer enormen Geschwindigkeit auf den Gegner zurasen und sogar Felsen problemlos zerschneiden.

Suitenhoufutsu
Rang: A
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: (Kuchiyose No Jutsu Wasserwesen)
Beschreibung:
Der Anwender formt dabei erst einmal die Fingerzeichen, so dass er Wasser aus dem Boden entzieht und in Form von Blasen den Gegner umkreisen lässt. Er kann dieses Wasser dann dazu benutzen, den Gegner einzufangen und ihn in der Blase zu ertränken oder aber durch Piranhas oder Haie töten zu lassen die er mit Kuchiyose no Jutsu beschwört. Da dieses Jutsu abhängig von der Landschaft ist, kann dieses Jutsu seine Wirkung verlieren, je karger und trockener die Gegend ist (da kein Wasser vorhanden ist).

Suishouha
Rang: A
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Nachfahre des 2 Hokage
Beschreibung:
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt wurden erscheint eine große Menge Wasser aus dem nichts über den Gegner. Dieser fällt dann auf diesen und kann ihn erdrücken und dabei hohen Schaden anrichten.


S-Rang

Suika no Jutsu
Rang: S
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: Sehr Gering – Sehr Hoch (Je nach Anwendungsweise)
Voraussetzung: Nachfahre von Suigetsu
Beschreibung:
Suika no Jutsu ist eine Technik die es einen ermöglicht, seinen Körper in Wasser aufzulösen und wieder zusammenzufügen. So kann er Schlägen entkommen und Verletzungen vermeiden. Wenn man in dieser Form ist kann man mit einer vorhandenen Wasserquelle verschmelzen und diese kontrollieren. Man muss aber oft Wasser trinken und hat im Flüssigen Zustand eine Schwäche gegen Raiton.

Mitsu
User
User

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 06.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jutsulisten ~ Ganz konfus

Beitrag  Mitsu am Mo 21 Nov - 9:17

Katon-Jutsu

E-Rang
-/-

D-Rang
-/-

C-Rang

Hibashiri
Rang: C
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Mit dieser Technik schafft der Anwender einen Feuerring mit 3 Metern Durchmesser. Es ist möglich sie durch den Einsatz von Fuuton noch zu verstärken.

Code:
[b][color=red] Hibashiri [/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] -
[b]Beschreibung:[/b]
Mit dieser Technik schafft der Anwender einen Feuerring mit 3 Metern Durchmesser. Es ist möglich sie durch den Einsatz von Fuuton noch zu verstärken.

Housenka no Jutsu
Rang: C
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung:
Beschreibung:
Bei Housenka no Jutsu feuert der Anwender mehrere kleine Feuerbälle aus dem Mund, nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat. In den Flammen können Wurfwaffen, wie Kunai und Shuriken, als zusätzlicher Überraschungsangriff, versteckt werden.

Code:
[b][color=red] Housenka no Jutsu [/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Gering
[b]Voraussetzung:[/b]
[b]Beschreibung:[/b]
Bei Housenka no Jutsu feuert der Anwender mehrere kleine Feuerbälle aus dem Mund, nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat. In den Flammen können Wurfwaffen, wie Kunai und Shuriken, als zusätzlicher Überraschungsangriff, versteckt werden.

Karyuudan
Rang: C
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt werden, verschießt der Anwender einen Feuerstrahl aus dem Mund.

Code:
[b][color=red]Karyuudan[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] -
[b]Beschreibung:[/b]
Nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt werden, verschießt der Anwender einen Feuerstrahl aus dem Mund.

Ryuuka no Jutsu
Rang: C
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: Drahtseil
Beschreibung:
Der Anwender spuckt einen Flammenschwall aus dem Mund, der entlang einer Schnur oder eines Seiles verläuft nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat. Ist der Gegner zuvor mit einem Drahtseil gefesselt worden, können die Flammen ihr Ziel nicht verfehlen.

Code:
[b][color=red]Ryuuka no Jutsu[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Gering
[b]Voraussetzung:[/b] Drahtseil
[b]Beschreibung:[/b]
Der Anwender spuckt einen Flammenschwall aus dem Mund, der entlang einer Schnur oder eines Seiles verläuft nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat. Ist der Gegner zuvor mit einem Drahtseil gefesselt worden, können die Flammen ihr Ziel nicht verfehlen.

Endan
Rang: C
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung:
Beschreibung:
Man atmet tief ein und füllt sein Lungen mit Chakra. Beim Ausatmen spuckt man einen Feuerstrahl der schnell auf den Gegner zu fliegt.

Code:
[b][color=red]Endan[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b]
[b]Beschreibung:[/b]
Man atmet tief ein und füllt sein Lungen mit Chakra. Beim Ausatmen spuckt man einen Feuerstrahl der schnell auf den Gegner zu fliegt.

Goukakyuu no Jutsu
Rang: C
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel bis Hoch
Voraussetzung:
Beschreibung:
Zuerst formt man die Fingerzeichen die man braucht. Man atmet tief ein und füllt seine Lungen mit Chakra, danach schießt beim Ausatmen eine große kugelförmige Flamme aus dem Mund. Die Größe variiert dabei je nach der Menge des verwendeten Chakra.

Code:
[b][color=red]Goukakyuu no Jutsu [/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel bis Hoch
[b]Voraussetzung:[/b]
[b]Beschreibung:[/b]
Zuerst formt man die Fingerzeichen die man braucht. Man atmet tief ein und füllt seine Lungen mit Chakra, danach schießt beim Ausatmen eine große kugelförmige Flamme aus dem Mund. Die Größe variiert dabei je nach der Menge des verwendeten Chakra.


B-Rang

Gouryuuka no Jutsu
Rang: B
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, verschießt er aus dem Mund einen Feuerball, der die Form eines Drachenkopfs hat und sich sehr schnell auf den Gegner zu bewegt.

Code:
[b][color=red]Gouryuuka no Jutsu[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Weit
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b]  -
[b]Beschreibung:[/b]
Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, verschießt er aus dem Mund einen Feuerball, der die Form eines Drachenkopfs hat und sich sehr schnell auf den Gegner zu bewegt.

Karyuu Edan
Rang: B
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem man die nötigen Fingerzeichen geformt hat, spuckt der Anwender einen Feuerstrahl, der sehr schnell und lang ist, auf den Gegner.

Code:
[b][color=red]Karyuu Edan[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b]  Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] -
[b]Beschreibung:[/b]
Nachdem man die nötigen Fingerzeichen geformt hat, spuckt der Anwender einen Feuerstrahl, der sehr schnell und lang ist, auf den Gegner.

Kasumi Enbu no Jutsu
Rang: B
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Kasumi Enbu no Jutsu ist eine Technik, bei der ein brennbarer Nebel auf den Gegner gepustet wird. Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat. Wenn der Nebel mit Feuer in Verbindung kommt, entzündet er sich und wir zu einem riesigen Flammenkegel.

Code:
[b][color=red] Kasumi Enbu no Jutsu [/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b]  Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] -
[b]Beschreibung:[/b]
Kasumi Enbu no Jutsu ist eine Technik, bei der ein brennbarer Nebel auf den Gegner gepustet wird. Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat. Wenn der Nebel mit Feuer in Verbindung kommt, entzündet er sich und wir zu einem riesigen Flammenkegel.

Haisekishou
Rang: B
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Bei dieser Technik pustet man Asche aus seinem Mund auf den Gegner nach dem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat, die sich dann zu einer großen Wolke formt und den Gegner vollkommen umhüllt. Sobald der Anwender dann mit seinen Zähnen knackt, entzündet sich der Qualm aus Asche zu einer riesigen Explosion.

Code:
[b][color=red]Haisekishou [/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] -
[b]Beschreibung:[/b]
Bei dieser Technik pustet man Asche aus seinem Mund auf den Gegner nach dem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat, die sich dann zu einer großen Wolke formt und den Gegner vollkommen umhüllt. Sobald der Anwender dann mit seinen Zähnen knackt, entzündet sich der Qualm aus Asche zu einer riesigen Explosion.

Zukokku
Rang: B
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Der Anwender sammelt Chakra in seinem Mund öffnet dann diesen, um einen verheerenden Feuerstrahl zu schießen. Diese hat einen enormen Ausmaß und kann ganze Landschaften zerstören. Die eigentliche Größe der Verwüstung richtet sich dabei nach der Menge des Chakra, das vom Anwender hineingesteckt wird.

Code:
[b][color=red]Zukokku[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Weit
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] -
[b]Beschreibung:[/b]
Der Anwender sammelt Chakra in seinem Mund öffnet dann diesen, um einen verheerenden Feuerstrahl zu schießen. Diese hat einen enormen Ausmaß und kann ganze Landschaften zerstören. Die eigentliche Größe der Verwüstung richtet sich dabei nach der Menge des Chakra, das vom Anwender hineingesteckt wird.


A-Rang
-/-


S-Rang
-/-

Mitsu
User
User

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 06.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jutsulisten ~ Ganz konfus

Beitrag  Mitsu am Mo 21 Nov - 9:18

Fuuton-Jutsu

E-Rang

-/-

D-Rang


Kasumi Juusha no Jutsu - Mist Servant Technique
Rang: D
Reichweite: Nah
Chakrakosten: je nach menge
Voraussetzung: -/-
Beschreibung:
Der Anwender erzeugt hierbei eine große Anzahl Illusionen von sich selbst. Da diese aber nicht real sind und keinen realen Schaden austeilen wird dieses Jutsu meist dazu genutzt den Gegner zu verwirren, sodass der Anwender beispielsweise hinter einem Busch verschwinden kann. Der Gegner denk jedoch hunderte von Kopien würden ihn attackieren und im Gegensatz zu einem Bunshin haben diese keine Materie, wodurch Schläge beispielsweise durch sie durch gehen und den Körper nicht zerstören.

Code:
[b][color=indigo]Kasumi Juusha no Jutsu - Mist Servant Technique[/color][/b]
[b]Rang:[/b] D
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] je nach menge
[b]Voraussetzung:[/b] -/-
[b]Beschreibung:[/b]
Der Anwender erzeugt hierbei eine große Anzahl Illusionen von sich selbst. Da diese aber nicht real sind und keinen realen Schaden austeilen wird dieses Jutsu meist dazu genutzt den Gegner zu verwirren, sodass der Anwender beispielsweise hinter einem Busch verschwinden kann. Der Gegner denk jedoch hunderte von Kopien würden ihn attackieren und im Gegensatz zu einem Bunshin haben diese keine Materie, wodurch Schläge beispielsweise durch sie durch gehen und den Körper [u]nicht[/u] zerstören.

Magen • Narakumi no Jutsu - Demonic Illusion • Hell Viewing Technique
Rang: D
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Gering
Beschreibung:
Der Anwender lässt um sein Opfer eine größere Anzahl Blätter kreisen um den Gegner ins Genjutsu zu fangen. Daraufhin sieht dieser eine schreckliche Vision wie etwa den Tod eines Nahestehenden. Dabei wirkt die Umgebung unverändert und völlig normal bis das Opfer die Vision sieht.

Code:
[b][color=indigo]Magen • Narakumi no Jutsu - Demonic Illusion • Hell Viewing Technique[/color][/b]
[b]Rang:[/b] D
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Gering
[b]Beschreibung:[/b]
Der Anwender lässt um sein Opfer eine größere Anzahl Blätter kreisen um den Gegner ins Genjutsu zu fangen. Daraufhin sieht dieser eine schreckliche Vision wie etwa den Tod eines Nahestehenden. Dabei wirkt die Umgebung unverändert und völlig normal bis das Opfer die Vision sieht.

C-Rang

Kokohi no Jutsu - False Place Technique
Rang: C
Reichweite: Fern
Chakrakosten: Gering
Beschreibung:
Kokohi no Jutsu ist ein relativ simples Jutsu. Der Anwender verändert dabei detailliert das Aussehen eines Gegenstand, sodass es erst bei genauerem Hinschauen auffällt.

Code:
[b][color=indigo]Kokohi no Jutsu - False Place Technique[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Fern
[b]Chakrakosten:[/b] Gering
[b]Beschreibung:[/b]
Kokohi no Jutsu ist ein relativ simples Jutsu. Der Anwender verändert dabei detailliert das Aussehen eines Gegenstand, sodass es erst bei genauerem Hinschauen auffällt.

Kori Shinchuu no Jutsu - Sly Mind Affect Technique
Rang: C
Reichweite: Fern
Chakrakosten: Mittel
Beschreibung:
Das Opfer glaubt es würde die ganze Zeit den richtigen Weg weitergehen, da die Umgebung dem Opfer so vorgegaukelt wird. Jedoch kann der Anwender womöglich nach einer Weile und auf den zweiten oder dritten Blick sehen, dass er immer die selbe Strecke entlang läuft, da immer die selben Umgebungen zu sehen ist. Wo er sich tatsächlich befindet, sieht er aber erst nach auflösen des Jutsus.

Code:
[b][color=indigo]Kori Shinchuu no Jutsu - Sly Mind Affect Technique[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Fern
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Beschreibung:[/b]
Das Opfer glaubt es würde die ganze Zeit den richtigen Weg weitergehen, da die Umgebung dem Opfer so vorgegaukelt wird. Jedoch kann der Anwender womöglich nach einer Weile und auf den zweiten oder dritten Blick sehen, dass er immer die selbe Strecke entlang läuft, da immer die selben Umgebungen zu sehen ist. Wo er sich tatsächlich befindet, sieht er aber erst nach auflösen des Jutsus.

Kanashibari Music
Rang: C
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Besondere Voraussetzungen: Musikinstrument als Katalysator
Beschreibung:
Der Anwender spielt eine Melodie (oder einen Rhythmus), welche(r) so eingängig und Markant ist, das jeder der sie hört ihr, egal ob aus Ekel, Abscheu oder Befriedigung, sehr gebannt lauscht und es ihm schwer fällt etwas anderes zu tun, bis sie verklungen ist.

Code:
[b][color=indigo]Kanashibari Music[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Besondere Voraussetzungen:[/b] Musikinstrument als Katalysator
[b]Beschreibung:[/b]
Der Anwender spielt eine Melodie (oder einen Rhythmus), welche(r) so eingängig und Markant ist, das jeder der sie hört ihr, egal ob aus Ekel, Abscheu oder Befriedigung, sehr gebannt lauscht und es ihm schwer fällt etwas anderes zu tun, bis sie verklungen ist.

B-Rang


Flower Petal Dissolve
Rang: B
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Mittel
Beschreibung:
Nach Anwenden dieses Jutsus löst sich der Anwender in einige hundert Kirchblüten auf, die vom Wind getragen werden. Das Jutsu wirkt aber nur für kurze Zeit, da das hin und her des Windes die Konzentration des Anwenders sehr beeinträchtigen kann, welche erforderlich ist und ist für Langstreckenflüge nicht geeignet.

Code:
[b][color=indigo]Flower Petal Dissolve[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Beschreibung:[/b]
Nach Anwenden dieses Jutsus löst sich der Anwender in einige hundert Kirchblüten auf, die vom Wind getragen werden. Das Jutsu wirkt aber nur für kurze Zeit, da das hin und her des Windes die Konzentration des Anwenders sehr beeinträchtigen kann, welche erforderlich ist und ist für Langstreckenflüge nicht geeignet

Magen • Jubaku Satsu - Demonic Illusion • Tree Binding Death
Rang: B
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Mittel
Beschreibung:
Der Anwender verwandelt sich zu Staub und wird vom Wind getragen. Sobald der Anwender dann hinter seinem Opfer ist, wächst dort ein Baum welcher das Opfer umschlingt, mit dem Ziel es möglichst Bewegungsunfähig zu machen. Anschließend kommt der Anwender aus dem Baum hervor und attackiert sein Opfer.

Code:
[b][color=indigo]Magen • Jubaku Satsu - Demonic Illusion • Tree Binding Death[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Beschreibung:[/b]
Der Anwender verwandelt sich zu Staub und wird vom Wind getragen. Sobald der Anwender dann hinter seinem Opfer ist, wächst dort ein Baum welcher das Opfer umschlingt, mit dem Ziel es möglichst Bewegungsunfähig zu machen. Anschließend kommt der Anwender aus dem Baum hervor und attackiert sein Opfer.

Mateki • Mugen Onsa - Demon Flute • Illusion Tune Chains
Rang: B
Reichweite: Fern
Chakrakosten: Hoch
Besondere Voraussetzungen: Cursed Seal auf Stufe 2 aktiv, Musikinstrument als Katalysator
Beschreibung:
Nach hören der Melodie oder (Im Falle eines Rhythmusinstruments) des Rhythmus stellt sich der Gegner vor, dass er sich in einer Steppe befindet und bewegungsunfähig ist, da sein gesamter Körper angekettet wurde. Dabei stellt er sich außerdem vor das seine Haut weg schmilzt und seine Knochen zu sehen sind, was sehr große Schmerzen hervorruft. Da sich das Opfer alles bildlich vorstellt, ist auch sein Körper in Wirklichkeit in der selben Position wie seine angekettete Erscheinung was zusätzlich die Muskeln beansprucht und eine hohe Belastung sein kann, über längere Zeit.

Code:
[b][color=indigo]Mateki • Mugen Onsa - Demon Flute • Illusion Tune Chains[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Fern
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Besondere Voraussetzungen:[/b] Cursed Seal auf Stufe 2 aktiv, Musikinstrument als Katalysator
[b]Beschreibung:[/b]
Nach hören der Melodie oder (Im Falle eines Rhythmusinstruments) des Rhythmus stellt sich der Gegner vor, dass er sich in einer Steppe befindet und bewegungsunfähig ist, da sein gesamter Körper angekettet wurde. Dabei stellt er sich außerdem vor das seine Haut weg schmilzt und seine Knochen zu sehen sind, was sehr große Schmerzen hervorruft. Da sich das Opfer alles bildlich vorstellt, ist auch sein Körper in Wirklichkeit in der selben Position wie seine angekettete Erscheinung was zusätzlich die Muskeln beansprucht und eine hohe Belastung sein kann, über längere Zeit.

A-Rang


Kokuangyou no Jutsu - Journey into Black Darkness Technique
Rang: A
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Hoch
Besondere Voraussetzungen: Muss aus der Familie von 1. oder 2. Hokage stammen
Beschreibung:
Das Opfer denkt alles um ihn herum wäre dunkel um ihn herum was durch die Einschränkung der Sicht, Fluggeschosse oder Attacken unmöglich macht vorauszusehen.

Code:
[b][color=indigo]Kokuangyou no Jutsu - Journey into Black Darkness Technique[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Besondere Voraussetzungen:[/b] Muss aus der Familie von 1. oder 2. Hokage stammen
[b]Beschreibung:[/b]
Das Opfer denkt alles um ihn herum wäre dunkel um ihn herum was durch die Einschränkung der Sicht, Fluggeschosse oder Attacken unmöglich macht vorauszu[u]sehen[/u].

Magen • Jigoku Gouka no Jutsu - Demonic Illusion • Hell Fire Technique
Rang: A
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Hoch
Beschreibung:
Der Anwender lässt seinen Gegner glauben das ein gigantischer Feuerball, in einer sehr hohen Geschwindigkeit, auf ihn zukommt, wodurch dieser vermutlich panisch sich versuchen wird in Sicherheit zu bringen, da er sich die brennenden Schmerzen ebenfalls vorstellt, sollte er getroffen werden.

Code:
[b][color=indigo]Magen • Jigoku Gouka no Jutsu - Demonic Illusion • Hell Fire Technique[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Beschreibung:[/b]
Der Anwender lässt seinen Gegner glauben das ein gigantischer Feuerball, in einer sehr hohen Geschwindigkeit, auf ihn zukommt, wodurch dieser vermutlich panisch sich versuchen wird in Sicherheit zu bringen, da er sich die brennenden Schmerzen ebenfalls vorstellt, sollte er getroffen werden.

Nehan Shouja no Jutsu - Temple of Nirvana Technique
Rang: A
Reichweite: Fern
Chakrakosten: Hoch
Beschreibung:
Das Opfer ist von einer riesigen Anzahl herab fallender Federn umgeben, welche Einschläfernd wirken. Nach nur wenigen Minuten kann dieser der Müdigkeit halber die Augen nicht mehr offen hallten und fällt schläfrig zu Boden.

Code:
[b][color=indigo]Nehan Shouja no Jutsu - Temple of Nirvana Technique[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Fern
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Beschreibung:[/b]
Das Opfer ist von einer riesigen Anzahl herab fallender Federn umgeben, welche Einschläfernd wirken. Nach nur wenigen Minuten kann dieser der Müdigkeit halber die Augen nicht mehr offen hallten und fällt schläfrig zu Boden.

Raigen Raikouchuu - Lightning Illusion Lightning Flash Pillar
Rang: A
Reichweite: Fern
Chakrakosten: Hoch
Beschreibung:
Vor dem Opfer entsteht ein riesiger Pfeiler grellen Lichtes welches das Opfer blendet, ähnlich einer Blendgranate . Da es sich jedoch nur um eine Illusion handelt erleidet das Auge nicht wirklich ernsthafte Schäden.

Code:
[b][color=indigo]Raigen Raikouchuu - Lightning Illusion Lightning Flash Pillar[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Fern
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Beschreibung:[/b]
Vor dem Opfer entsteht ein riesiger Pfeiler grellen Lichtes welches das Opfer blendet, ähnlich einer Blendgranate . Da es sich jedoch nur um eine Illusion handelt erleidet das Auge nicht wirklich ernsthafte Schäden.

S-Rang

-/-

Mitsu
User
User

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 06.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jutsulisten ~ Ganz konfus

Beitrag  Mitsu am Mo 21 Nov - 9:19

Ninjutsu

E-Rang

Bunshin no Jutsu - Clone Technique
Rang: E
Reichweite: -/-
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: -/-
Beschreibung: Eines der Grundjustu, welche auf der Akademie gelehrt werden. Der Anwender erzeugt hierbei eine oder mehrere Illusionen von sich selbst, die keinen festen Körper besitzen und die Bewegungen des Anwenders nachahmen.

Henge no Jutsu
Rang: E
Reichweite: Auf den Anwender bezogen
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: -/-
Beschreibung: Dieses Jutsu erlaubt es dem Anwender, sein Aussehen mit Hilfe einer Illusion zu verschleiern. Geübte Shinobi sind dazu in der Lage, das Henge zu durchschauen.

Kai - Release
Rang: E - S
Reichweite: Auf den Anwender bezogen / Berührung
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: gute bis sehr gute Chakrakontrolle
Beschreibung: Dieses Jutsu ist eine Grundtechnik, die in der Ninjaakademie gelehrt werden. Mit genügend Kenntnissen in Genjutsu ist es einem hiermit möglich, sich aus jedem Genjutsu zu befreien.

Kakureimo no Jutsu - Magic Cloak of Invisibility Technique
Rang: E
Reichweite: Auf den Anwender bezogen
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Tarnplane
Beschreibung: Bei dieser Technik verbirgt man sich selbst hinter einer Tarnplane, die dem Hintergrund möglichst ähnlich sieht. Es hängt hierbei ganz vom Können des anwendenden Shinobi ab, inwiefern diese Technik Wirkung zeigt.

Kawarimi no Jutsu - Change of Body Stance Technique
Rang: E
Reichweite: Auf den Anwender bezogen
Chakrakosten: Sehr Gering
Voraussetzung: Tauschgegenstand in der Nähe
Beschreibung: Bei dieser Technik tauscht der Shinobi den Platz mit einem Gegenstand in unmittelbarer Nähe und dies mit atemberaubender Geschwindigkeit. So ist es möglich beinahe allen Attacken auszuweichen, sofern man das Timing richtig hinbekommt. Es handelt sich hierbei um ein elementares Jutsu, das auf der Akademie gelehrt wird.

D-Rang

Bikou Ninjutsu - Shadowing Stealth Technique
Rang: D
Reichweite: Auf den Anwender bezogen
Chakrakosten: Sehr gering - sehr hoch - teilweise Kontinuierlich
Voraussetzung: Variiert
Beschreibung: Diese Technik beschreibt den Vorgang, dem Ziel unbemerkt zu folgen. Wie sich das gestaltet ist stark unterschiedlich. man kann sich z.B. unter einem Pappkarton oder einem Eimer mit Guckloch verstecken oder aber Techniken wie das Maisei Gakure no Jutsu anwenden.

Fuusajin - Dust Wind
Rang: D
Reichweite: Nah - Mittel
Chakrakosten: Gering - Mittel
Voraussetzung: Riesenfächer
Beschreibung: Der Anwender wirbelt mit seinem Fächer eine großflächige, jedoch recht harmlose Windböe auf, die dafür sorgt das die gesamte Umgebung mit Staub bedeckt wird. Dies kann Oberflächen die eigentlich einen sicheren Stand bieten sehr rutschig werden lassen.

Kage Shuriken no Jutsu - Shadow Shuriken Technique
Rang: D
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: mindestens zwei Fuma-Shuriken
Beschreibung: Bei dieser Technik werden zwei oder mehr Fuma-Shuriken auf den Gegner geworfen, wobei das zweite (bzw. die darauf folgenden) sich im Schatten des vorherigen befinden, so dass der Gegner diese erst bemerkt, wenn es beinahe zu spät ist. Es ist relativ schwer, dieser Technik auszuweichen.

C-Rang

Arijigoku no Jutsu - Ant Lion Technique
Rang: C
Reichweite: Nah - Weit
Chakrakosten: Mittel - Kontinuierlich
Voraussetzung: -/-
Beschreibung: Nachdem der Anwender die benötigten Fingerzeichen geformt hat, bildet sich ein trichterförmiger Krater im Boden, der sich langsam nach außen hin vergrößert und so unvorsichtige Gegner in die Tiefe ziehen kann.

Ayasuito no Jutsu - String Reeling Technique
Rang: C
Reichweite: Nah
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Drahtseile
Beschreibung: Diese Technik beschreibt den Umgang mit Drahtseilen. Sie können genutzt werden um Gegner zu fesseln, sich selbst bei Stürzen Halt zu verschaffen und teilweise sogar in Verbindung mit Jutsu.

Kawara Shuriken - Roof Tile Shuriken
Rang: D
Reichweite: Nah - Mittel
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: Hausdächer bzw. Dachziegel in unmittelbarer Nähe
Beschreibung: Bei dieser Technik lässt der Anwender Dachziegel in seiner Nähe mit Hilfe seines Chakras schweben, die er anschließend sehr schnell rotieren lässt ehe er sie auf den Gegner feuert.

Kirigakure no Jutsu - Hidden Mist Technique
Rang: D
Reichweite: Nah - Mittel
Chakrakosten: Gering - Hoch
Voraussetzung: Ausbildung in Kirigakure
Beschreibung: Mit diesem Jutsu ist es dem Anwender möglich, Nebel wie aus dem Nichts aufsteigen zu lassen. Dieser Nebel kann so dicht sein, das man nicht einmal mehr die Hand vor Augen sieht, sofern der Anwender genug Chakra hierfür aufwendet. Dies erlaubt dem geschulten Shinobi, ungesehen aus dem Hinterhalt zu attackieren.

Fukumi hari _ Hidden Needles
Rang: C
Reichweite: Nah - Mittel
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: versteckte nadeln im Mund / Rachen
Beschreibung: Dem Anwender ist es unter Zuhilfenahme von nadeln, die er in seinem Mund / Rachenraum versteckt, diese überraschend auf den Gegner zu feuern. Gekonnte Anwender sind sogar dazu in der Lage, die Nadeln zu vergiften, wobei hierfür ein extrem gutes Verständnis von Giften Voraussetzung ist.

Hana Shuriken: Hikarakuyou - Flower Shuriken: Falling Blossoms and Scattering Leaves
Rang: C
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Blumen in der näheren Umgebung
Beschreibung: Bei diesem Jutsu wirbelt der Anwender zuerst einige Blumen in die Luft. Anschließend formt er Fingerzeichen, um die Blumen zu verhärten und in eine shurikenähnliche Form
zu bringen. Durch einen leichten Chakraimpuls ist es ihm nun möglich, die Blumenshuriken auf den Gegner zu feuern.

Jabei Jubaku - Snake Authority Spell
Rang: C
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: Nachfahre Orochimarus, Schlangenkuchiyose
Beschreibung: Bei dieser Technik erscheinen gewaltige Schlangen aus denÄärmeln des Anwenders, die sich im Anschluss um das Ziel winden und es so an Ort und Stelle festhalten. Im selben Augenblick lässt der Anwender eine mörderische Aura ausströmen, die den Willen der bzw. des Gefangenen ins Wanken bringen.

Jouru Senbon - Sprinkling Needles
Rang: C
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Senbonregenschirm
Beschreibung: Bei diesem Jutsu schleudert der Anwender seinen Senbonregenschirm hoch in die Luft, wo dieser die Massen an Senbon die in ihm verborgen sind auf seine Gegner feuert. Durch einen geringen Chakraaufwand ist es Shinobi, die im Umgang mit diesem Jutsu geübt sind möglich, die Senbon auf ein bestimmtes Ziel zu lenken.

Kamaitaichi - Cutting Whirlwind
Rang: C
Reichweite: Nah - Mittel
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung:Riesenfächer
Beschreibung:Bei diesem Jutsu schwingt der Anwender seinen Fächer und erzeugt so einen kräftigen Windstoß, den er mit Hilfe seines normalen Chakras so manipuliert, das er auf seine Gegner zurast, in die Höhe wirbelt und ihm unzählige kleine Schnittwunden zufügt, die zwar sehr großen Schmerz verursachen, an und für sich genommen jedoch nicht sonderlich gefährlich sind.

Karasu Bunshin no Jutsu - Crow Clone Technique
Rang: C
Reichweite: -/-
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: gute Chakrakontrolle
Beschreibung: Bei diesem Jutsu löst sich der Anwender, nachdem er die nötigen Fingerzeichen geformt hat, in einen Schwarm aus Krähen auf. Die Krähen selbst besitzen das Bewusstsein des Anwenders, so dass dieser selbst in Krähenform noch agieren und reagieren kann. Es ist möglich, jemanden durch den bloßen Anblick des sich in Krähen auflösenden Shinobis in Genjutsu zu fangen.


B-Rang

Amegumo - Raining Spiders
Rang: B
Reichweite: Nah - Mittel
Chakrakosten: Sehr Hoch
Voraussetzung: Spinnenkuchiyose, Spinnenbluerbe
Beschreibung: Nachdem man durch das Spinnenbluterbe ein gewaltiges Spinnennetz über dem Gegner gesponnen und den Boss der Spinnenkuchiyose beschworen hat, beginnt dieser eine Unzahl von Babyspinnen auf den Gegner hinab fallen zu lassen. Diese umwickeln den Gegner mit ihren Spinnenfäden und vergiften ihn durch ihre Bisse.

Ninpou: Choujuu Giga - Secret technique: Super Beast Imitation Drawing
Rang: B
Reichweite: Nah - Sehr Weit
Chakrakosten: Sehr Gering - Sehr Hoch
Voraussetzung: sehr guter Zeichner, Malutensilien
Beschreibung: Bei diesem Ninjutsu zeichnet der Shinobi in atemberaubender Geschwindigkeit Bilder von Tieren und Fabelwesen, die er anschließend mit einem einzelnen Fingerzeichen zum Leben erweckt. Die erweckten Tiere verfügen über dieselben körperlichen Eigenschaften wie ihre realen Vorbilder, wobei diese proportional zu ihrer Körpergröße steigen bzw. schrumpfen. Es ist möglich, vorgezeichnete Bilder zu verwenden.

Ninpou: Doku Kiri - Secret Technique: Poison Mist
Rang: B
Reichweite: Nah - Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Sehr gute Giftkenntnisse
Beschreibung: Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, atmet er eine große Wolke von Giftgas aus, die sowohl zur Deckung bei der Flucht wie auch als offensive Technik genutzt werden kann.

Ninpou: Gyorai Shin - Secret Technique: Torpedo Needle
Rang: B
Reichweite: Nah - Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Nägel
Beschreibung: Der Anwender nimmt hierbei eine große Menge Nägel in die Luft. Diese kommen mit der Spitze zuerst auf dem Boden auf und versinken durch einen geringen Chakraimpuls im Boden. Es ist dem Anwender nun möglich, die Nägel auf Kommando aus dem Boden wachsen zu lassen und seinen Gegner so am Boden festzunageln. Durch einen weiteren Chakraimpuls kann der Anwender dafür sorgen, dass die restlichen Nägel aus dem Boden schießen und dem Gegner schwere Schäden zufügen.

Ninpou: Hari Jizou - Secret Technique: Underworld Guardian Spikes
Rang: B
Reichweite: Auf den Anwender bezogen
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: gute Chakrakontrolle
Beschreibung: Nachdem der Anwender die benötigten Fingerzeichen geformt hat, wachsen seine Haare, legen sich in einer Art schützendem Mantel um ihn und werden extrem Hart und stachelig.

Kagebunshin no Jutsu - Shadow Clone Technique
Rang: B
Reichweite: -/-
Chakrakosten: 50% der originalen Chakramenge
Voraussetzung: Bunshin no Jutsu
Beschreibung: Das Kagebunshin no Jutsu ist eine Technik, bei der der Anwender einen "echten" Doppelgänger von sich erschafft. Dieser Doppelgänger kann sich beliebig weit vom Anwender entfernen, sämtliche Jutsu des Originales nutzen und übermittelt diesem bei seiner Vernichtung sämtliche Informationen die er gesammelt hat. Es gilt zu beachten, dass das Chakra des Anwenders exakt zwischen ihm und der Anzahl der Kagebunshin aufgeteilt wird, die er erschafft.

Kagonome - Mesh Cage
Rang: B
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Gering - Kontinuierlich
Voraussetzung: speziell gefertigtes Drahtseil
Beschreibung: Der Anwender manipuliert sein Drahtseil auf eine sehr gekonnte Art und Weise, um eine Kuppel mit einem Radius von etwa einem Meter um sich herum zu erschaffen. Es ist möglich mit dieser Kuppel den Großteil aller Basis-Taijutsuangriffe abzuwehren oder aber sie zu nutzen, um Gegner zu fangen die versuchen die Verteidigung zu durchbrechen.

Kekkai Houjin - barrier Method Battle Array
Rang: B
Reichweite: Nah - Mittel
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: mindestens 4 Kibakufuda
Beschreibung: Eine sehr effektive Falle, die mit Hilfe von mindestens vier Kibakufuda gebildet wird. Man legt die Explosionstags in geometrischen Figuren (Viereck, Fünfeck, Sechseck etc. ...) in der Landschaft aus, wobei diese Gebilde mindestens über vier Eckpunkte verfügen müssen. Betritt nun ein Gegner das durch die Explosionstags abgegrenzte Gebiet, so detonieren diese und sprengen das gesamte abgegrenzte Feld in die Luft.

Kekkai: Tengai Houjin - Barrier: Dome Method Formation
Rang: B
Reichweite: Mittel - Hoch
Chakrakosten: Mittel - Kontinuierlich
Voraussetzung: gute Chakrakontrolle
Beschreibung: Der Anwender klackt hierbei zwei Mal seine Schuhsohlen aneinander, um anschließend eine Barriere mit einem variablen Radius von bis zu 15 Metern, die jedes Eindringen in den von ihr abgegrenzten Bereich in einem 360°-Winkel um den Anwender herum registriert, so dass der Anwender selber augenblicklich Bescheid weiß, sobald jemand in sein Gebiet eindringt.

Kikou Junpuu - Light Shield Seal Mechanism
Rang: B
Reichweite: Aufden Anwender bezogen
Chakrakosten: Gering - Mittel
Voraussetzung: Puppenspieler, mindestens einen Arm durch Puppenprothese ersetzt
Beschreibung: Nachdem der Puppenspieler mindestens einen seiner Arme durch eine Prothese ausgetauscht hat, ist es ihm mit diesem Jutsu möglich einen Schild aus seinem Arm zu klappen, das er mit Chakra verstärkt. Dadurch ist es ihm möglich eine Vielzahl von Attacken abzublocken, die gegen ihn gerichtet sind.

Kirikirimai - Whirl
Rang: B
Reichweite: Mittel - Weit
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Wiesel-Kuchiyose, Riesenfächer, Kuchiyose no Jutsu
Beschreibung: Bei diesem Jutsu nutzt der Anwender das Kuchiyose no Jutsu, um das Windwiesel Kamaitachi zu beschwören. Dieses attackiert den Gegner nun mit einer Vielzahl von Sicheln, wobei es eine großflächige Schneise der verwüstung hinterlässt, die lediglich vor dem Anwender selbst halt macht.

Konbi Henge no Jutsu - Combination Transformation Technique
Rang: B
Reichweite: Auf den Anwender + Partner bezogen
Chakrakosten: Mittel - Hoch
Voraussetzung: Henge, Partner
Beschreibung: Hierbei verwandeln sich der Anwender zusammen mit einem Partner in eine Person oder ein Wesen, welches sie darstellen wollen. Der Vorteil gegenüber dem normalen Henge ist der, dass sie die physischen Eigenschaften der Person bzw. des Wesens in das sie sich verwandelt haben tatsächlich nutzen können.


A-Rang

Chakra Kyuuin Jutsu - Chakra Absorption Technique
Rang: A
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: Mittel - Kontinuierlich
Voraussetzung: Sehr gute Chakrakontrolle
Beschreibung: Dieses Jutsu benötigt keine Fingerzeichen. Nachdem man es aktiviert hat, ist die vom Anwender gewünschte Hand mit einer stark sichtbaren Schicht aus Chakra überzogen. Sobald der Anwender seinen Gegner mit der Handfläche berührt, wird diesem Chakra entzogen und dem Anwender übertragen. Sollte man die Berührung aufrecht halten, gehen die Chakrakosten dieses Jutsu nicht nur gegen Null, man schwächt den Gegner darüber hinaus noch extrem, wenn man ihn nicht sogar tötet.

Ninpou: Hari Jigoku - Secret Technique: Hell Needles
Rang: A
Reichweite: Mittel - Weit
Chakrakosten: Mittel - Kontinuierlich
Voraussetzung: Ninpou: Hari Jizou - Secret Technique: Underworld Guardian Spikes
Beschreibung: Nach der Anwendung von Ninpou: Hari Jizou kann der Anwender durch ein Fingerzeichen seine Haare in Form von sehr harten und spitzen Nadeln auf den Gegner feuern. Diese Wirkungsfläche des Jutsus kann sehr weit gefächert sein, während die Nadeln sich mit sehr hoher Geschwindigkeit bewegen. Die abgefeuerten Haare wachsen selbstverständlich wieder nach.

Hana Ninpou: Hyakkaryouran -Flower Secret Technique: Many Flowers in Bloom
Rang: A
Reichweite: Mittel - Weit
Chakrakosten: Mittel - Hoch
Voraussetzung: Ein offenes Blumenfeld
Beschreibung: Nachdem der Shinobi seine Gegner auf ein offenes Feld von Blumen gelockt hat formt er die benötigten Fingerzeichen, setzt damit die Blumen in Brand und lässt diese mit sehr hoher Geschwindigkeit den Gegner umkreisen, ehe sie aus allen Richtungen auf diesen zufliegen. Sollte dieser von den brennenden Blumen berührt werden, explodieren diese.


Hana Ninpou: Hyakkasaihou - Flower Secret Technique: One Hundred Blossoming Flowers
Rang: A
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Ein offenes Blumenfeld
Beschreibung: Nachdem der Anwender die Blumen in die Luft befördert hat beginnt er die benötigten Fingerzeichen zu formen. Ist dies getan verwandelt er die Blumen in Sprengsätze, die bei Bodenkontakt explodieren (sie verändern ihr Aussehen hierbei nicht) und lässt sie über dem Gegner zu Boden regnen.


S-Rang

Akahigi: Hyakki no Souen - Red Secret Technique: Performance of the Hundred Puppets
Rang: S
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Sehr Hoch - Kontinuierlich
Voraussetzung: ]Hitokogutsu - Human Puppet , Meisterpuppenspieler
Beschreibung: Um dieses Jutsu anzuwenden ist es erforderlich, seinen eigenen Körper in eine Puppe umgebaut zu haben. Nachdem man aus einer Schriftrolle 100 Puppen entsiegelt hat, kann man diese durch Chakrafäden zeitgleich kontrollieren und seinem Gegner dadurch zusetzen.

Ayametori - Pattern Links
Rang: S
Reichweite: Sehr Weit
Chakrakosten: Hoch - Sehr Hoch
Voraussetzung:speziell gefertigtes Drahtseil
Beschreibung: Der Anwender formt hierbei mit dem Drahtseil verschiedenste Figuren, z.B, Fadenspiel-Figuren, und kann mit diesen anschließend Personen oder Objekte anvisieren und extrem scharfe sowie schnelle Projektile in der Form des Fadenspieles abfeuern. Die Größe der Projektile wird hierbei dahingehend beeinflusst, als das man ein Projektil abfeuert die der Größe entsprechen, mit der man sie durch das Fadenspiel aufs Zielobjekt "projiziert".

Kuchiyose: Edo Tensei - Ressurection of the impure World
Rang: S
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Sehr hoch
Voraussetzung: Menschenopfer, Überreste der Person die man beschwören möchte, spezielles Siegel zum Unterwerfen des Beschworenen
Beschreibung: Nachdem der Anwender die benötigten Fingerzeichen geformt hat, erheben sich mehrere Särge aus dem Boden, in denen sich die Überreste einer verstorbenen Person befinden. Diese Person kann man mit all ihren Fähigkeiten die sie zu Lebzeiten besaß wiederbeleben, in dem man ein Menschenopfer darbringt. Anschließend kann man die wiederbelebte Person seinem Willen unterwerfen, in dem man ihnen ein spezielles Siegel "in den Kopf" pflanzt.

Hiraishin no Jutsu - Flying Thunder God Technique
Rang: S
Reichweite: Unbegrenzt
Chakrakosten: Sehr gering
Voraussetzung: Training durch den vierten Hokage, Namikaze Minato persönlich (zu Lebzeiten dessen)
Beschreibung: Bei diesem von Namikaze Minato entwickeltem Jutsu handelt es sich um ein sogenanntes Raum-Zeit Jutsu. Es ist dem Anwender möglich, sich für nahezu keinen Chakraverbrauch innerhalb von wenigen Sekundenbruchteilen an den von ihm gewünschten Ort zu bewegen, solange dort das benötigte Siegel vorhanden ist. Typischerweise werden die Siegel um den Griff spezieller Kunai entwickelt, die man "Kunai des fliegenden Donnergottes" nennt. Es ist ebenfalls möglich, das Siegel per Berührung an Gegenständen oder lebewesen anzubringen, allerdings erfordert dies ein paar Sekunden Kontakt mit dem gewünschten Objekt. Es ist mit dieser Technik nicht möglich, innerhalb von Lebewesen aufzutauchen, die mit dem Siegel behaftet sind.


Wissen:


Hitokogutsu - Human Puppet
Rang: -/-
Reichweite: -/-
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Exzellentes anatomisches Wissen, Meisterpuppenspieler
Beschreibung: Hierbei handelt es sich um das Wissen, menschliche Puppen herzustellen. Die mit diesem Wissen gebauten Puppen verfügen über dieselben besonderen Fähigkeiten wie zu Lebzeiten, der Nutzer der Puppe kann also die Kekkei Genkai der Menschen nutzen, die er zu Puppen umgebaut hat. Auch ist es einem hiermit möglich, sich selbst in eine menschliche Puppe umzubauen.

Mitsu
User
User

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 06.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jutsulisten ~ Ganz konfus

Beitrag  Mitsu am Mo 21 Nov - 9:20

Fuinjutsu


E-Rang


-/-

D-Rang


-/-

C-Rang


Shikoku Fuuin - Finger Engraving Seal
Rang: C
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: -/-
Beschreibung: Bei diesem Fuinjutsu sammelt der Anwender eine gewisse Menge Chakra in einem seiner Finger. Im Anschluss ist es dem Anwender möglich, mit dem betreffenden Finger Schriftzeichen in nahezu jede Oberfläche einzugravieren.

Code:
[b][color=lightseagreen]Shikoku Fuuin - Finger Engraving Seal[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Gering
[b]Voraussetzung:[/b] -/-
[b]Beschreibung:[/b] Bei diesem Fuinjutsu sammelt der Anwender eine gewisse Menge Chakra in einem seiner Finger. Im Anschluss ist es dem Anwender möglich, mit dem betreffenden Finger Schriftzeichen in nahezu jede Oberfläche einzugravieren.

Gofuu Kekkai - Five Seal Barrier
Rang: C
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Fünf Siegel in der Umgebung
Beschreibung: Mit dieser Technik ist es möglich, eine Barriere zu erstellen die dazu in der Lage ist, die Objekte auf denen die Siegel angebracht wurden vor nahezu jeglicher Art von Attacke zu schützen. Die Barriere kann nur aufgelöst werden, in dem man die fünf Siegel absolut zeitgleich von den jeweiligen Objekten entfernt. Sollte dies nicht der Fall sein regenerieren sich die einzelnen Siegel wieder.
Diese Technik wird oft mit dem Kyoumen Shuuja no Jutsu angewandt, um das entfernen der fünf Siegel schwieriger zu gestalten, da in diesem Falle erst die durch das Kyoumen Shuuja erschaffenen Doppelgänger zerstört werden müssen, ehe die Barriere nachgibt.

B-Rang


Fuin Teppeki - Sealed iron Wall
Rang: B
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Mittel bis hoch, je nach Größe der erschaffenen Barriere
Voraussetzung: Zwei angebrachte Siegel
Beschreibung: Diese Technik ermöglicht es dem Anwender durch das Anbringen zweier Siegel eine schützende Barriere zu erzeugen. Man ist mit dieser Technik dazu in der Lage, selbst größere Gebäude vor Angriffen von außen zu schützen.
Es ist zu beachten, dass die Barriere mit einem entsprechend starken Jutsu (B-Rang oder höher) zerstört werden kann.

Code:
[b][color=lightseagreen]Fuin Teppeki - Sealed iron Wall[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Weit
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel bis hoch, je nach Größe der erschaffenen Barriere
[b]Voraussetzung:[/b]
[b]Beschreibung:[/b] Diese Technik ermöglicht es dem Anwender durch das Anbringen zweier Siegel eine schützende Barriere zu erzeugen. Man ist mit dieser Technik dazu in der Lage, selbst größere Gebäude vor Angriffen von außen zu schützen.
Es ist zu beachten, dass die Barriere mit einem entsprechend starken Jutsu (B-Rang oder höher) zerstört werden kann.

Fuuka Houin - Fire Sealing Method
Rang: B
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Mittel bis Hoch
Voraussetzung: Leere Schriftrolle, Schreibutensilien, offenes Feuer
Beschreibung: Nachdem der Anwender das benötigte Fuin auf die ausgebreitete Schriftrolle aufgetragen hat formt er die benötigten Fingerzeichen, woraufhin blauer Dunst von der Schriftrolle aufsteigt und die Flammen des Feuers aufsaugt und in der Schriftrolle versiegelt.
Es ist hiermit möglich, jegliche Art von Feuer, selbst die Flammen von Amaterasu, zu versiegeln.


Code:
[b][color=lightseagreen]Fuuka Houin - Fire Sealing Method[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel bis Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Leere Schriftrolle, Schreibutensilien, offenes Feuer
[b]Beschreibung:[/b] Nachdem der Anwender das benötigte Fuin auf die ausgebreitete Schriftrolle aufgetragen hat formt er die benötigten Fingerzeichen, woraufhin blauer Dunst von der Schriftrolle aufsteigt und die Flammen des Feuers aufsaugt und in der Schriftrolle versiegelt.

Fuukoku Houin - Dark Sealing Method
Rang: B
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: abgedecktes Gefäß, vorgeschriebene Siegel
Beschreibung: Diese Technik wird in Zusammenspiel mit dem Shikoku Mujin genutzt, um eine Person, welche unter den Auswirkungen eines Juin steht. Die betreffende Person wird in ein tonnenartiges Gefäß eingeschlossen, welches anschließend unter Zuhilfenahme dieser Technik versiegelt wird um sicherzustellen, dass die Wirkung des Shikoku Mujin sich voll entfalten kann.

Code:
[b][color=lightseagreen]Fuukoku Houin - Dark Sealing Method[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] abgedecktes Gefäß, vorgeschriebene Siegel
[b]Beschreibung:[/b] Diese Technik wird in Zusammenspiel mit dem Shikoku Mujin genutzt, um eine Person, welche unter den Auswirkungen eines Juin steht. Die betreffende Person wird in ein tonnenartiges Gefäß eingeschlossen, welches anschließend unter Zuhilfenahme dieser Technik versiegelt wird um sicherzustellen, dass die Wirkung des Shikoku Mujin sich voll entfalten kann.

Shikoku Mujin - Four Dark Mist Array
Rang: B
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: vier Anwender, Seishingan Droge
Beschreibung: Diese Technik wird in Kombination mit der Seishingan Droge genutzt und mildert die im Normalfall tödliche Wirkung selbiger derart ab, dass die Person die sie zu sich genommen hat lediglich in eine Art künstliches Koma fällt, bei dem es keinerlei Risiken für die betroffene Person gibt. Dies erlaubt dem Körper der betroffenen Person, sich den Veränderung die ein Juin der Stufe 2 mit sich bringt anzupassen.
Man nutzt diese Methode, um das Voranschreiten der Infektion des Juin und somit dessen Nutzbarkeit zu beschleunigen.

Code:
[b][color=lightseagreen]Shikoku Mujin - Four Dark Mist Array[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] vier Anwender, Seishingan Droge
[b]Beschreibung:[/b] Diese Technik wird in Kombination mit der Seishingan Droge genutzt und mildert die im Normalfall tödliche Wirkung selbiger derart ab, dass die Person die sie zu sich genommen hat lediglich in eine Art künstliches Koma fällt, bei dem es keinerlei Risiken für die betroffene Person gibt. Dies erlaubt dem Körper der betroffenen Person, sich den Veränderung die ein Juin der Stufe 2 mit sich bringt anzupassen.
Man nutzt diese Methode, um das Voranschreiten der Infektion des Juin und somit dessen Nutzbarkeit zu beschleunigen.

A-Rang


Fuuja Houin - Evil Sealing Method
Rang: A
Reichweite: Nah (Körperkontakt)
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Ziel muss unter dem Einfluss eines Juinjutsu stehen
Beschreibung: Zunächst schreibt der Anwender die Siegelzeichen auf den Körper des Betroffenen wie auch auf den Boden auf dem der Betroffene sowie der Anwender stehen. Im Anschluss formt der Anwender die benötigten Fingerzeichen, woraufhin sich das Siegel zusammenzieht und sich im Kreis um das Siegel des Juinjutsu legt.
Das Fuuja Houin kann sehr effektiv gegen niederrangige Juinjutsu wirken, zeigt gegenüber von hochrangingen Shinobi platzierten Juinjutsu nur begrenzte Wirkung.

Code:
[b][color=lightseagreen]Fuuja Houin - Evil Sealing Method[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Nah (Körperkontakt)
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Ziel muss unter dem Einfluss eines Juinjutsu stehen
[b]Beschreibung:[/b] Zunächst schreibt der Anwender die Siegelzeichen auf den Körper des Betroffenen wie auch auf den Boden auf dem der Betroffene sowie der Anwender stehen. Im Anschluss formt der Anwender die benötigten Fingerzeichen, woraufhin sich das Siegel zusammenzieht und sich im Kreis um das Siegel des Juinjutsu legt.
Das Fuuja Houin kann sehr effektiv gegen niederrangige Juinjutsu wirken, zeigt gegenüber von hochrangingen Shinobi platzierten Juinjutsu nur begrenzte Wirkung.

Gogyou Fuuin - Five Elements Seal
Rang: A
Reichweite: Nah (Körperkontakt)
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: -/-
Beschreibung: Wird diese Technik auf einen Shinobi angewandt, so erscheint an der berührten Stelle ein deutlich sichtbares Siegel, welches den Chakrafluss des betroffenen Shinobis extrem stark stört und das Wirken von Jutsu deutlich erschwert. Man kann es lediglich mit dem Gogyou Kaiin auflösen.

Code:
[b][color=lightseagreen]Gogyou Fuuin - Five Elements Seal[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Nah (Körperkontakt)
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] -/-
[b]Beschreibung:[/b] Wird diese Technik auf einen Shinobi angewandt, so erscheint an der berührten Stelle ein deutlich sichtbares Siegel, welches den Chakrafluss des betroffenen Shinobis extrem stark stört und das Wirken von Jutsu deutlich erschwert. Man kann es lediglich mit dem Gogyou Kaiin auflösen.

Gogyou Kaiin - Five Elements Unseal
Rang: A
Reichweite: Nah (Körperkontakt)
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Gogyou Fuuin - Five Elements Seal
Beschreibung: Mit dieser Technik ist es dem Anwender möglich, ein durch das Gogyou Fuuin erschaffenes Siegel wieder zu lösen.

Code:
[b][color=lightseagreen]Gogyou Kaiin - Five Elements Unseal[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Nah (Körperkontakt)
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Gogyou Fuuin - Five Elements Seal
[b]Beschreibung:[/b] Mit dieser Technik ist es dem Anwender möglich, ein durch das Gogyou Fuuin erschaffenes Siegel wieder zu lösen.

Hakke no Fuuin Shiki - Eight Divination Signs Seal Style
Rang: A
Reichweite: Nah (Körperkontakt)
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: -/-
Beschreibung: Mit dieser Technik ist es möglich, einen Bijuu in einem Menschen zu versiegeln und diesen so zu einem Jinchuuriki zu machen. Um diese Technik effektiv nutzen zu können wird sie mit dem Shiki Fuujin sowie dem Shishou Fuuin in Kombination verwendet.

Code:
[b][color=lightseagreen] Hakke no Fuuin Shiki - Eight Divination Signs Seal Style [/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Nah (Körperkontakt)
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] -/-
[b]Beschreibung:[/b] Mit dieser Technik ist es möglich, einen Bijuu in einem Menschen zu versiegeln und diesen so zu einem Jinchuuriki zu machen. Um diese Technik effektiv nutzen zu können wird sie mit dem Shiki Fuujin sowie dem Shishou Fuuin in Kombination verwendet.

Shishou Fuuin - Four Image Seal
Rang: A
Reichweite: Nah (Körperkontakt)
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Hakke no Fuuin Shiki - Eight Divination Signs Seal Style
Beschreibung: Nachdem der Anwender einen Bijuu unter Zuhilfenahme des Hakke no Fuin Shiki in einem Menschen versiegelt und diesen somit zum Jinchuuriki gemacht hat, ist es mit diesem Fuin möglich dafür zu sorgen, dass beständig eine gewisse Menge des Bijuu-Chakras in den Chakrakreislauf des Jinchuuriki sickert und dieser so indirekten Zugriff darauf hat. Auch dient es dazu, den Körper an das ihm fremde Chakra zu gewöhnen, so dass beim Freisetzen größerer Mengen Bijuu-Chakras wie etwa den Cloaks keine Schock-Reaktion auftritt.

Code:
[b][color=lightseagreen] Shishou Fuuin - Four Image Seal [/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Nah (Körperkontakt)
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Hakke no Fuuin Shiki - Eight Divination Signs Seal Style
[b]Beschreibung:[/b] Nachdem der Anwender einen Bijuu unter Zuhilfenahme des Hakke no Fuin Shiki in einem Menschen versiegelt und diesen somit zum Jinchuuriki gemacht hat, ist es mit diesem Fuin möglich dafür zu sorgen, dass beständig eine gewisse Menge des Bijuu-Chakras in den Chakrakreislauf des Jinchuuriki sickert und dieser so indirekten Zugriff darauf hat. Auch dient es dazu, den Körper an das ihm fremde Chakra zu gewöhnen, so dass beim Freisetzen größerer Mengen Bijuu-Chakras wie etwa den Cloaks keine Schock-Reaktion auftritt.

S-Rang


Infuin Kai - Secret mark Release
Rang: S
Reichweite: Auf den Anwender bezogen
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: -/-
Beschreibung: Mit dieser Technik ist es dem Anwender möglich, ein Siegel in der Form eines türkisen Diamanten auf seinem eigenen Körper zu schaffen. Es ist ihm ab diesem Augenblick möglich, Chakra in dieses Siegel einzuspeisen und dort über Jahre hinweg zu speichern. Sollte der Anwender das Siegel wieder lösen, steht ihm das gesamte eingespeicherte Chakra schlagartig zur Verfügung.

Code:
[b][color=lightseagreen] Infuin Kai - Secret mark Release[/color][/b]
[b]Rang:[/b] S
[b]Reichweite:[/b] Auf den Anwender bezogen
[b]Chakrakosten:[/b] Gering
[b]Voraussetzung:[/b] -/-
[b]Beschreibung:[/b] Mit dieser Technik ist es dem Anwender möglich, ein Siegel in der Form eines türkisen Diamanten auf seinem eigenen Körper zu schaffen. Es ist ihm ab diesem Augenblick möglich, Chakra in dieses Siegel einzuspeisen und dort über Jahre hinweg zu speichern. Sollte der Anwender das Siegel wieder lösen, steht ihm das gesamte eingespeicherte Chakra schlagartig zur Verfügung.

Shiki Fuujin - Corpse Spirit Sealing Method
Rang: S
Reichweite: Nah bis Mittel
Chakrakosten: Sehr hoch
Voraussetzung: Mitglied der Sarutobi bzw. Namikazefamilie
Beschreibung: Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, beschwört er den Totengott (Shinigami) persönlich herauf. Dieser erstellt ein ätherisches Abbild des Anwenders, welches vor ihm in der Luft schwebt, um im Anschluss einen seiner Arme durch dessen Rücken zu rammen. Der Arm des Shinigami erscheint aus der Brust des Anwenders und greift von dort aus nach dem, was immer der Anwender versiegeln möchte. Bekommt Shinigami diese Person zu packen, entreißt er dieser sowie dem Anwender die Seele und versiegelt beide in seinem Bauch, wo diese bis in alle Ewigkeit schrecklichsten Qualen ausgesetzt werden.
Das Anwenden dieser Technik zieht in jedem Fall das Ableben des Anwenders nach sich.

Code:
[b][color=lightseagreen]Shiki Fuujin - Corpse Spirit Sealing Method[/color][/b]
[b]Rang:[/b] S
[b]Reichweite:[/b] Nah bis Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Sehr hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Mitglied der Sarutobi bzw. Namikazefamilie
[b]Beschreibung:[/b] Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, beschwört er den Totengott (Shinigami) persönlich herauf. Dieser erstellt ein ätherisches Abbild des Anwenders, welches vor ihm in der Luft schwebt, um im Anschluss einen seiner Arme durch dessen Rücken zu rammen. Der Arm des Shinigami erscheint aus der Brust des Anwenders und greift von dort aus nach dem, was immer der Anwender versiegeln möchte. Bekommt Shinigami diese Person zu packen, entreißt er dieser sowie dem Anwender die Seele und versiegelt beide in seinem Bauch, wo diese bis in alle Ewigkeit schrecklichsten Qualen ausgesetzt werden.
Das Anwenden dieser Technik zieht in jedem Fall das Ableben des Anwenders nach sich.

Mitsu
User
User

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 06.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jutsulisten ~ Ganz konfus

Beitrag  Mitsu am Mo 21 Nov - 9:20

Fuuton-Jutsu

E-Rang
-/-

D-Rang
-/-

C-Rang

Juha: Shou - Beast Wave: Palm
Rang: C
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: -/-
Beschreibung: Bei dieser Fuuton-Technik konzentriert der Anwender Chakra in seiner Hand, um es anschließend durch eine sichelförmige Schlagbewegung in Klingenform abzufeuern. Diese Windklingen sind extrem scharf und bewegen sich mit hoher Geschwindigkeit fort, haben jedoch nur eine relativ geringe Reichweite und sind trotz der Natur des Fuuton-Chakras gut zu erkennen.

Code:
[b][color=white]Juha: Shou - Beast Wave: Palm[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] -/-
[b]Beschreibung:[/b] Bei dieser Fuuton-Technik konzentriert der Anwender Chakra in seiner Hand, um es anschließend durch eine sichelförmige Schlagbewegung in Klingenform abzufeuern. Diese Windklingen sind extrem scharf und bewegen sich mit hoher Geschwindigkeit fort, haben jedoch nur eine relativ geringe Reichweite und sind trotz der Natur des Fuuton-Chakras gut zu erkennen.

Fuuton: Kamikaze - Wind Release: Hair Wind
Rang: C
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Gering - Mittel - Kontinuierlich
Voraussetzung: -/-
Beschreibung: Der Anwender erzeugt bei diesem Jutsu eine oder mehrere Windsäulen in seiner Umgebung, die dazu dienen können Wurfgeschosse oder schwächere Fernkampfjutsu abzuwehren, oder aber um die Flammen von Katon-Techniken anzufachen. Zum Angriff ist dieses Jutsu nicht geeignet.

Code:
[b][color=white]Fuuton: Kamikaze - Wind Release: Hair Wind[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Gering - Mittel - Kontinuierlich
[b]Voraussetzung:[/b] -/-
[b]Beschreibung:[/b] Der Anwender erzeugt bei diesem Jutsu eine oder mehrere Windsäulen in seiner Umgebung, die dazu dienen können Wurfgeschosse oder schwächere Fernkampfjutsu abzuwehren, oder aber um die Flammen von Katon-Techniken anzufachen. Zum Angriff ist dieses Jutsu nicht geeignet.

Fuuton: Reppushou - Wind Release: Gale Wind Palm
Rang: C
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Nachdem der Anwender die benötigten Fingerzeichen geformt hat, feuert der Anwender einen starken Windstoß auf den Gegner. In Kombination mit Wurfwaffen erhöht sich die Durchschlagskraft dieser gewaltig.

Code:
[b][color=white]Fuuton: Reppushou - Wind Release: Gale Wind Palm[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] Nachdem der Anwender die benötigten Fingerzeichen geformt hat, feuert der Anwender einen starken Windstoß auf den Gegner. In Kombination mit Wurfwaffen erhöht sich die Durchschlagskraft dieser gewaltig.


B-Rang

Hana Chimari - Flower Scattering Dance
Rang: B
Reichweite: Mittel - Weit
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: -/-
Beschreibung: Nachdem der Anwender die benötigten Fingerzeichen geformt hat, erschafft er einen wirbelnden Tornado aus Blütenblättern, der auf den Gegner zurast, ihn mitreißt und in ein nahegelegenes Hindernis schmettert. Die Blütenblätter nehmen dem Gegner hierbei die Sicht und machen es ihm so schwerer sich zu orientieren bzw. auf den Aufprall vorzubereiten.

Code:
[b][color=white]Hana Chimari - Flower Scattering Dance[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Mittel - Weit
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] -/-
[b]Beschreibung:[/b] Nachdem der Anwender die benötigten Fingerzeichen geformt hat, erschafft er einen wirbelnden Tornado aus Blütenblättern, der auf den Gegner zurast, ihn mitreißt und in ein nahegelegenes Hindernis schmettert. Die Blütenblätter nehmen dem Gegner hierbei die Sicht und machen es ihm so schwerer sich zu orientieren bzw. auf den Aufprall vorzubereiten.

Kaiten Shuriken - Rotating Shuriken
Rang: B
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel - Kontinuierlich
Voraussetzung: gute Chakrakontrolle
Beschreibung: Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, ist er dazu in der Lage bis zu fünf Shuriken (oder Gegenstände von ähnlicher Größe) mittels Fuutonchakra in der Luft zu halten und diese rotieren zu lassen. Man kann diese Gegenstände in ihrer Flugbahn kontrollieren und dem Gegner so mit einer Serie von Attacken zusetzen. Durch das Fuuton-Chakra erhöht sich die Schärfe der Klingen, sollten Klingenwaffen benutzt werden.

Code:
[b][color=white]Kaiten Shuriken - Rotating Shuriken[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel - Kontinuierlich
[b]Voraussetzung:[/b] gute Chakrakontrolle
[b]Beschreibung:[/b] Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, ist er dazu in der Lage bis zu fünf Shuriken (oder Gegenstände von ähnlicher Größe) mittels Fuutonchakra in der Luft zu halten und diese rotieren zu lassen. Man kann diese Gegenstände in ihrer Flugbahn kontrollieren und dem Gegner so mit einer Serie von Attacken zusetzen. Durch das Fuuton-Chakra erhöht sich die Schärfe der Klingen, sollten Klingenwaffen benutzt werden.

Fuuton: Kami Oroshi - Wind Release: Godly Wind from the Mountains
Rang: B
Reichweite: Mittel - Weit
Chakrakosten: Hoch - Kontinuierlich
Voraussetzung: Fuuton: Kamikaze - Wind Release: Hair Wind
Beschreibung: Für dieses Jutsu werden keine Fingerzeichen benötigt. Der Anwender sammelt hierbei Fuuton-Chakra zwischen seinen Handflächen, um anschließend eine Windsäule auf den Gegner zu feuern, die diesen mit sich reißt und mit großer Wucht gegen Hindernisse schmettern kann. In Zusammenspiel mit Katonjutsu kann diese Technik genutzt werden, um einen verheerenden Feuerstrahl von enormer Durchschlagskraft zu erschaffen.

Code:
[b][color=white]Fuuton: Kami Oroshi - Wind Release: Godly Wind from the Mountains[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Mittel - Weit
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch - Kontinuierlich
[b]Voraussetzung:[/b] Fuuton: Kamikaze - Wind Release: Hair Wind
[b]Beschreibung:[/b] Für dieses Jutsu werden keine Fingerzeichen benötigt. Der Anwender sammelt hierbei Fuuton-Chakra zwischen seinen Handflächen, um anschließend eine Windsäule auf den Gegner zu feuern, die diesen mit sich reißt und mit großer Wucht gegen Hindernisse schmettern kann. In Zusammenspiel mit Katonjutsu kann diese Technik genutzt werden, um einen verheerenden Feuerstrahl von enormer Durchschlagskraft zu erschaffen.

Fuuton: Kazekiri - Wind Release: Wind Cutter
Rang: B
Reichweite: Hoch
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: ANBU
Beschreibung: Hierbei handelt es sich um ein Jutsu, das genutzt wird um große Kuchiyose zu immobilisieren. Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, erzeugt er eine sehr scharfe, schnelle und ziemlich große Windklinge, die problemlos durch normale Knochen sowie Gewebe schneidet. Aufgrund ihrer Größe ist sie jedoch gut sichtbar.
Dieses Jutsu wird oft in Kombination mit Raiton: Shichuu Shibari und Doton: Otoshi Buta verwendet.

Code:
[b][color=white]Fuuton: Kazekiri - Wind Release: Wind Cutter[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Hoch
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] ANBU
[b]Beschreibung:[/b] Hierbei handelt es sich um ein Jutsu, das genutzt wird um große Kuchiyose zu immobilisieren. Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, erzeugt er eine sehr scharfe, schnelle und ziemlich große Windklinge, die problemlos durch normale Knochen sowie Gewebe schneidet. Aufgrund ihrer Größe ist sie jedoch gut sichtbar.
Dieses Jutsu wird oft in Kombination mit Raiton: Shichuu Shibari und Doton: Otoshi Buta verwendet.

Fuuton: Tatsu no Oshigoto - Wind Release: Dragons Big Job
Rang: B
Reichweite: Mittel - Weit
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Fächer
Beschreibung: Der Anwender konzentriert bei diesem Jutsu Fuuton-Chakra in seinen Fächer, ehe er diesen gen Himmel schwingt. Der Himmel verdunkelt sich darauf hin, während sich ein gewaltiger, schneidender Wirbelsturm auf den Gegner herabsenkt. Diesem Jutsu kann man relativ gut ausweichen, da der Tornado kaum zu übersehen ist und sich relativ langsam fortbewegt. Sollte er jedoch erst den Boden erreichen, so zerschneidet er gnadenlos alles in einem großen Umfeld, weshalb auch der Anwender Acht geben muss nicht in Reichweite seines eigenen Jutsus zu sein.

Code:
[b][color=white]Fuuton: Tatsu no Oshigoto - Wind Release: Dragons Big Job[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Mittel - Weit
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] Fächer
[b]Beschreibung:[/b] Der Anwender konzentriert bei diesem Jutsu Fuuton-Chakra in seinen Fächer, ehe er diesen gen Himmel schwingt. Der Himmel verdunkelt sich darauf hin, während sich ein gewaltiger, schneidender Wirbelsturm auf den Gegner herabsenkt. Diesem Jutsu kann man relativ gut ausweichen, da der Tornado kaum zu übersehen ist und sich relativ langsam fortbewegt. Sollte er jedoch erst den Boden erreichen, so zerschneidet er gnadenlos alles in einem großen Umfeld, weshalb auch der Anwender Acht geben muss nicht in Reichweite seines eigenen Jutsus zu sein.

Fuuton: Atsugai - Wind Release: Pressure Damage
Rang: B
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Mittel - Kontinuierlich
Voraussetzung: -/-
Beschreibung: Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, feuert er eine kontinuierliche, sehr starke Druckwelle aus seinem Mund auf den Gegner ab. Diese Druckwelle ist stark genug um selbst Steine zum Bersten zu bringen.

Code:
[b][color=white]Fuuton: Atsugai - Wind Release: Pressure Damage[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Weit
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel - Kontinuierlich
[b]Voraussetzung:[/b] -/-
[b]Beschreibung:[/b] Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, feuert er eine kontinuierliche, sehr starke Druckwelle aus seinem Mund auf den Gegner ab. Diese Druckwelle ist stark genug um selbst Steine zum Bersten zu bringen.

Dai Kamataichi - Great Cutting Whirlwind
Rang: B
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Riesenfächer, Kamataichi - Cutting Whirlwind
Beschreibung: Hierbei handelt es sich um eine stärkere Version des Kamataichi. Statt den kleinen Schnittwunden die man dem Gegner beim normalen Kamataichi durch sein elementloses Chakra zufügt, werden es hier schon wesentlich gefährlichere und vor allem tiefere, da das Fuuton-Chakra wesentlich besser schneidet als normales.

Code:
[b][color=white]Dai Kamataichi - Great Cutting Whirlwind[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] Riesenfächer, Kamataichi - Cutting Whirlwind
[b]Beschreibung:[/b] Hierbei handelt es sich um eine stärkere Version des Kamataichi. Statt den kleinen Schnittwunden die man dem Gegner beim normalen Kamataichi durch sein elementloses Chakra zufügt, werden es hier schon wesentlich gefährlichere und vor allem tiefere, da das Fuuton-Chakra wesentlich besser schneidet als normales.


A-Rang

Juha: Reppushou - Beast Wave: Gale Wind Palm
Rang: A
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Juha: Shou - Beast Wave: Palm, gute Chakrakontrolle
Beschreibung: Bei diesem Jutsu handelt es sich um die Erweiterung des Jutsu: Juha: Shou - Beast Wave: Palm. Wie bei der Ursprungstechnik auch konzentriert der Anwender hier Fuuton-Chakra in seiner Hand, doch im Gegensatz zum Ursprungsjutsu wird hier das Chakra nicht in Form einer Windklinge freigesetzt. Stattdessen nutzt der Anwender das Fuuton-Chakra, um eine Klaue aus selbigem um seinen Arm zu formen und hiermit den Gegner zu attackieren. Die Krallen der Klaue sind extrem scharf und hinterlassen selbst in massivem Fels tiefe Kerben. Sollte der Anwender die Klauenform auflösen, so wandelt sich diese in eine Vielzahl von Windklingen um, die in alle Himmelsrichtungen davonfliegen, was auch für den Anwender eine gewisse Gefahr darstellt.

Code:
[b][color=white]Juha: Reppushou - Beast Wave: Gale Wind Palm[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Juha: Shou - Beast Wave: Palm, gute Chakrakontrolle
[b]Beschreibung:[/b] Bei diesem Jutsu handelt es sich um die Erweiterung des Jutsu: Juha: Shou - Beast Wave: Palm. Wie bei der Ursprungstechnik auch konzentriert der Anwender hier Fuuton-Chakra in seiner Hand, doch im Gegensatz zum Ursprungsjutsu wird hier das Chakra nicht in Form einer Windklinge freigesetzt. Stattdessen nutzt der Anwender das Fuuton-Chakra, um eine Klaue aus selbigem um seinen Arm zu formen und hiermit den Gegner zu attackieren. Die Krallen der Klaue sind extrem scharf und hinterlassen selbst in massivem Fels tiefe Kerben. Sollte der Anwender die Klauenform auflösen, so wandelt sich diese in eine Vielzahl von Windklingen um, die in alle Himmelsrichtungen davonfliegen, was auch für den Anwender eine gewisse Gefahr darstellt.

Kaze no Yaiba - Sword of Wind
Rang: A
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: -/-
Beschreibung: Nachdem die benötigten Fingerzeichen geformt wurden, erschafft der Anwender ein extrem scharfes, beinahe komplett unsichtbares Schwert aus Wind, mit dem er seine Gegner in Stücke schneiden kann. Im Gegensatz zu einem normalen Schwert hat die mit diesem Jutsu erschaffene Klinge keine feste Substanz, so dass man sich mit gewöhnlichen Schwertern nicht dagegen zur Wehr setzen kann.

Code:
[b][color=white]Kaze no Yaiba - Sword of Wind[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] -/-
[b]Beschreibung:[/b] Nachdem die benötigten Fingerzeichen geformt wurden, erschafft der Anwender ein extrem scharfes, beinahe komplett unsichtbares Schwert aus Wind, mit dem er seine Gegner in Stücke schneiden kann. Im Gegensatz zu einem normalen Schwert hat die mit diesem Jutsu erschaffene Klinge keine feste Substanz, so dass man sich mit gewöhnlichen Schwertern nicht dagegen zur Wehr setzen kann.

Fuuton: Suiranreppu - Wind Release: Jade Gale Wind
Rang: A
Reichweite: Nah - Mittel
Chakrakosten: Mittel - Kontinuierlich
Voraussetzung: Chakraleitende Waffen, Hien
Beschreibung: Nachdem der Anwender die benötigen Fingerzeichen geformt hat, ist er dazu in der Lage seine mit Hien verstärkten, chakraleitenden Waffen schweben zu lassen und diese zu kontrollieren, ähnlich wie beim Kaiten Shuriken. Der Unterschied ist der, das man hierbei auf die Entfernung Hien anwenden kann. Das letzte Fingerzeichen muss bei diesem Jutsu gehalten werden.

Code:
[b][color=white]Fuuton: Suiranreppu - Wind Release: Jade Gale Wind[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Nah - Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel - Kontinuierlich
[b]Voraussetzung:[/b] Chakraleitende Waffen, Hien
[b]Beschreibung:[/b] Nachdem der Anwender die benötigen Fingerzeichen geformt hat, ist er dazu in der Lage seine mit Hien verstärkten, chakraleitenden Waffen schweben zu lassen und diese zu kontrollieren, ähnlich wie beim Kaiten Shuriken. Der Unterschied ist der, das man hierbei auf die Entfernung Hien anwenden kann. Das letzte Fingerzeichen muss bei diesem Jutsu gehalten werden.


S-Rang

Fuuton: Rasengan
Rang: S
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: Sehr Hoch
Voraussetzung: Rasengan
Beschreibung: Beim Fuuton: Rasengan handelt es sich um die mit Fuuton-Chakra angereicherte Variation des Rasengan. Es bilden sich vier durchscheinend wirkende, klingenähnliche Fortsetze, die dem ganzen annähernd die Form eines Shurikens gibt. Ein Treffer mit diesem Jutsu hat ähnliche Folgen wie der eines Rasengan, allerdings wird hier zusätzlich noch ein Tornado erzeugt, der den Gegner fortwirbelt und ihm Schnittwunden am ganzen Körper zufügt.

Code:
[b][color=white]Fuuton: Rasengan[/color][/b]
[b]Rang:[/b] S
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] Sehr Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Rasengan
[b]Beschreibung:[/b] Beim Fuuton: Rasengan handelt es sich um die mit Fuuton-Chakra angereicherte Variation des Rasengan. Es bilden sich vier durchscheinend wirkende, klingenähnliche Fortsetze, die dem ganzen annähernd die Form eines Shurikens gibt. Ein Treffer mit diesem Jutsu hat ähnliche Folgen wie der eines Rasengan, allerdings wird hier zusätzlich noch ein Tornado erzeugt, der den Gegner fortwirbelt und ihm Schnittwunden am ganzen Körper zufügt.

S+-Rang

Fuuton: Rasenshuriken - Wind Release: Spiral Shuriken
Rang: S+
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: Sehr Hoch
Voraussetzung: Kagebunshin no Jutsu, Taju Kagebunshin no Jutsu, Rasengan, Fuuton: Rasengan
Beschreibung: Hierbei handelt es sich um ein Jutsu, dessen Zerstörungskraft seinesgleichen sucht. Es ist die perfektionierte Variation des Rasengan in Kombination mit Fuuton-Chakra. Es werden zwingend zwei Kagebunshin zur Erstellung benötigt, von denen einer die Gestaltmanipulation des Chakras übernimmt, während der andere Bunshin die Elementarmanipulation berücksichtigt. Der Anwender selbst konzentriert sich hierbei lediglich auf das kontinuierliche Freisetzen von Fuuton-Chakra.
Ein Treffer dieser Technik ist zu 90% tödlich. Das Jutsu selbst dehnt sich zu einer Kuppel um den getroffenen Gegner auf, während mikroskopisch kleine Windklingen nahezu jede Zelle des gegnerischen Körpers zerstören. Die Angriffsfrequenz ist hierbei so hoch, das man selbst mit dem Sharingan und drei Tomoe nicht jede Attacke erkennen kann. Der Arm des Anwenders, in dem dieser dieses Jutsu hielt, nimmt ebenfalls gewaltigen Schaden und ist für gewöhnlich nach einmaligen Nutzen unbrauchbar, sofern kein Medic-Nin von Tsunades Kaliber bereit steht um sich den Verletzungen anzunehmen. Selbst dann kann das Jutsu nur noch ein einziges Mal mit dem betreffenden Arm angewandt werden, da eine zweite Heilung unmöglich ist.

Code:
[b][color=white]Fuuton: Rasenshuriken - Wind Release: Spiral Shuriken[/color][/b]
[b]Rang:[/b] S+
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] Sehr Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Kagebunshin no Jutsu, Taju Kagebunshin no Jutsu, Rasengan, Fuuton: Rasengan
[b]Beschreibung:[/b] Hierbei handelt es sich um ein Jutsu, dessen Zerstörungskraft seinesgleichen sucht. Es ist die perfektionierte Variation des Rasengan in Kombination mit Fuuton-Chakra. Es werden zwingend zwei Kagebunshin zur Erstellung benötigt, von denen einer die Gestaltmanipulation des Chakras übernimmt, während der andere Bunshin die Elementarmanipulation berücksichtigt. Der Anwender selbst konzentriert sich hierbei lediglich auf das kontinuierliche Freisetzen von Fuuton-Chakra.
Ein Treffer dieser Technik ist zu 90% tödlich. Das Jutsu selbst dehnt sich zu einer Kuppel um den getroffenen Gegner auf, während mikroskopisch kleine Windklingen nahezu jede Zelle des gegnerischen Körpers zerstören. Die Angriffsfrequenz ist hierbei so hoch, das man selbst mit dem Sharingan und drei Tomoe nicht jede Attacke erkennen kann. Der Arm des Anwenders, in dem dieser dieses Jutsu hielt, nimmt ebenfalls gewaltigen Schaden und ist für gewöhnlich nach einmaligen Nutzen unbrauchbar, sofern kein Medic-Nin von Tsunades Kaliber bereit steht um sich den Verletzungen anzunehmen. Selbst dann kann das Jutsu nur noch ein einziges Mal mit dem betreffenden Arm angewandt werden, da eine zweite Heilung unmöglich ist.




Mitsu
User
User

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 06.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jutsulisten ~ Ganz konfus

Beitrag  Mitsu am Mo 21 Nov - 9:20

Suiton-Jutsu

E-Rang
-/-

D-Rang

Hahonryuu
Rang: D
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Sehr Gering
Voraussetzung: -/-
Beschreibung:
Der Anwender konzentriert Suiton Chakra in seiner Hand und erschafft aus diesem Chakra Wasser, welches etwa der Menge einer großen Pfütze entspricht.

Code:
[b][color=royalblue] Hahonryuu [/color][/b]
[b]Rang:[/b] D
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Sehr Gering
[b]Voraussetzung:[/b] -/-
Der Anwender konzentriert Suiton Chakra in seiner Hand und erschafft aus diesem Chakra Wasser, welches etwa der Menge einer großen Pfütze entspricht.

C-Rang

Kokuun no Jutsu
Rang: C
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: -/-
Beschreibung:
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat steigt ein schwärzlich wirkender Nebel um den Anwender herum. Dieser formt im Anschluss eine kleine schwarze Wolke, aus der leicht entflammbares Öl zu regnen beginnt.

Code:
[b][color=royalblue] Kokuun no Jutsu [/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Gering
[b]Voraussetzung:[/b] -/-
[b]Beschreibung:[/b]
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat steigt ein schwärzlich wirkender Nebel um den Anwender herum. Dieser formt im Anschluss eine kleine schwarze Wolke, aus der leicht entflammbares Öl zu regnen beginnt.

Mizuame Nabara
Rang: C
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat spuckt man eine klebrige Flüssigkeit aus dem Mund heraus die sich auf den Boden verteilt. Die Reichweite entspricht ungefähr 20 Quadratmetern. Rennt der Gegner in diese rein bleibt er mit dem Füßen kleben. Man kann dies allerdings mit der Wasserlauf-Technik umgehen.

Code:
[b][color=royalblue] Mizuame Nabara [/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Weit
[b]Chakrakosten:[/b] Gering
[b]Voraussetzung:[/b] -
[b]Beschreibung:[/b]
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat spuckt man eine klebrige Flüssigkeit aus dem Mund heraus die sich auf den Boden verteilt. Die Reichweite entspricht ungefähr 20 Quadratmetern. Rennt der Gegner in diese rein bleibt er mit dem Füßen kleben. Man kann dies allerdings mit der Wasserlauf-Technik umgehen.

Suirou no Jutsu
Rang: C
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Permanente Chakrakosten
Voraussetzung: Externe Wasserquelle
Beschreibung:
Mit Suirou no Jutsu wird der feindliche Shinobi in eine Kugel aus Wasser gesperrt, nachdem die erforderlichen Fingerzeichen sehr nahe am Gegner geformt wurden. Um das Jutsu aufrechtzuerhalten muss der Anwender die Kugel berühren, da sonst der Chakrafluss einbricht und das Gefängnis sich auflöst.

Code:
[b][color=royalblue] Suirou no Jutsu [/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Permanente Chakrakosten
[b]Voraussetzung:[/b] Externe Wasserquelle
[b]Beschreibung:[/b]
Mit Suirou no Jutsu wird der feindliche Shinobi in eine Kugel aus Wasser gesperrt, nachdem die erforderlichen Fingerzeichen sehr nahe am Gegner geformt wurden. Um das Jutsu aufrechtzuerhalten muss der Anwender die Kugel berühren, da sonst der Chakrafluss einbricht und das Gefängnis sich auflöst.

Daibakuryuu no Jutsu
Rang: C
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Ein See oder ähnlich tiefe Wasserquelle
Beschreibung:
Nachdem der Anwender die benötigten Fingerzeichen geformt hat, entsteht im Wasser ein kleiner Strudel, der Menschen, oder ähnlich schwere Gegenstände auf der Wasseroberfläche tief in den Grund saugen kann.

Code:
[b][color=royalblue]Daibakuryuu no Jutsu[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] Ein See oder ähnlich tiefe Wasserquelle
[b]Beschreibung:[/b]
Nachdem der Anwender die benötigten Fingerzeichen geformt hat, entsteht im Wasser ein kleiner Strudel, der Menschen, oder ähnlich schwere Gegenstände auf der Wasseroberfläche tief in den Grund saugen kann.

Suiun Suishi no Jutsu
Rang: C
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Externe Wasserquelle
Nachdem die benötigten Fingerzeichen geformt wurden schießt aus einer Wasserquelle ein großer Wasserstrahl raus der auf den Gegner zurast.

Code:
[b][color=royalblue]Suiun Suishi no Jutsu [/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] Externe Wasserquelle
Nachdem die benötigten Fingerzeichen geformt wurden schießt aus einer Wasserquelle ein großer Wasserstrahl raus der auf den Gegner zurast.

Takitsubo no Jutsu
Rang: C
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung:
Nachdem man die entsprechenden Fingerzeichen geformt hat, erschafft man eine große Wassermenge welches das vom Volumen einem kleiner Wasserfall ähnelt.

Code:
[b][color=royalblue]Takitsubo no Jutsu [/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Weit
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] –
Nachdem man die entsprechenden Fingerzeichen geformt hat, erschafft man eine große Wassermenge welches das vom Volumen einem kleiner Wasserfall ähnelt.

Mizurappa
Rang: C
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem die benötigten Fingerzeichen geformt wurden verschießt Der Anwender dabei einen starken Wasserstrahl aus dem Mund.

Code:
[b][color=royalblue] Mizurappa [/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Gering
[b]Voraussetzung:[/b] -
[b]Beschreibung:[/b]
Nachdem die benötigten Fingerzeichen geformt wurden verschießt Der Anwender dabei einen starken Wasserstrahl aus dem Mund.

Suigadan
Rang: C
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Ein See oder ähnlich tiefe Wasserquelle
Beschreibung:
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat erscheinen aus der Wasseroberfläche rotierende Stachel die auf den Gegner zurasen.

Code:
[b][color=royalblue]Suigadan[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] Ein See oder ähnlich tiefe Wasserquelle
[b]Beschreibung:[/b]
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat erscheinen aus der Wasseroberfläche rotierende Stachel die auf den Gegner zurasen.

Mizukiri no Yaiba
Rang: C
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung:
Beschreibung:
Man erschafft bei diesem Jutsu ein Wasserschwert welches man aus einer entsprechenden Wasserquelle formt. Mit diesem ist man in der Lage zu agieren wie mit einem normalen Schwert.

Code:
[b][color=royalblue] Mizukiri no Yaiba [/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] Gering
[b]Voraussetzung:[/b]
[b]Beschreibung:[/b]
Man erschafft bei diesem Jutsu ein Wasserschwert welches man aus einer entsprechenden Wasserquelle formt. Mit diesem ist man in der Lage zu agieren wie mit einem normalen Schwert.

Mizu no Muchi
Rang: C
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Gering
Voraussetzung: (Raiton)
Beschreibung:
Mizu no Muchi ist ein Jutsu, bei dem aus Wasser eine Peitsche erschaffen wird. Diese Wasserpeitsche kann man zum Angreifen oder zum Fesseln von Gegnern benutzen. Mit ihr kann man dem Gegner auch Stromschläge verpassen, wenn man das Raiton Element hat.

Code:
[b][color=royalblue] Mizu no Muchi [/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Gering
[b]Voraussetzung:[/b] (Raiton)
[b]Beschreibung:[/b]
Mizu no Muchi ist ein Jutsu, bei dem aus Wasser eine Peitsche erschaffen wird. Diese Wasserpeitsche kann man zum Angreifen oder zum Fesseln von Gegnern benutzen. Mit ihr kann man dem Gegner auch Stromschläge verpassen, wenn man das Raiton Element hat.


B-Rang

Mizu no Tatsumaki
Rang: B
Reichweite: Nah Kampf
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Externe Wasserquelle
Beschreibung:
Mizu no Tatsumaki ist ein Jutsu, bei dem der Anwender einen Wassertornado um sich herum erschafft. Mit diesem Tornado kann man den Gegner angreifen und sich gleichzeitig schützen.

Code:
[b][color=royalblue] Mizu no Tatsumaki [/color][/b]
[b]Rang:[/b]  B
[b]Reichweite:[/b] Nah Kampf
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] Externe Wasserquelle
[b]Beschreibung:[/b]
Mizu no Tatsumaki ist ein Jutsu, bei dem der Anwender einen Wassertornado um sich herum erschafft. Mit diesem Tornado kann man den Gegner angreifen und sich gleichzeitig schützen.

Baku Suishoha
Rang: B
Reichweite: Gebiet
Chakrakosten: Sehr Hoch
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt wurden, speit man eine riesige Menge Wasser, wodurch die gesamte Umgebung überflutet wird. Beim Ausspeien kann man große Wellen erzeugen auf denen der Anwender surfen kann.

Code:
[b][color=royalblue]Baku Suishoha [/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Gebiet
[b]Chakrakosten:[/b] Sehr Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] -
[b]Beschreibung:[/b]
Nachdem die nötigen Fingerzeichen geformt wurden, speit man eine riesige Menge Wasser, wodurch die gesamte Umgebung überflutet wird. Beim Ausspeien kann man große Wellen erzeugen auf denen der Anwender surfen kann.

Goshokuzame
Rang: B
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Hoch (Je nach Nutzung Art und Dauer auch Permanent)
Voraussetzung: Ein See oder ähnlich tiefe Wasserquelle, Suikoudan no Jutsu
Beschreibung:
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat, legt man eine Hand auf die Wasseroberfläche. Aus jedem Finger kommt ein Unterwasser Hai raus der aus Wasser besteht. Diese greifen den Gegner, sofern er auch Unterwasser ist, an und versuchen diesen zu zerreißen. Man muss seine Hand auf der Wasseroberfläche lassen, außerdem braucht man permanent Chakra um dieses Jutus aufrecht zu erhalten. Mit extra Chakra kann man die Wasserhaie regenerieren falls diese Schaden davon getragen haben.

Code:
[b][color=royalblue] Goshokuzame [/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Weit
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch (Je nach Nutzung Art und Dauer auch Permanent)
[b]Voraussetzung:[/b] Ein See oder ähnlich tiefe Wasserquelle, Suikoudan no Jutsu
[b]Beschreibung:[/b]
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat, legt man eine Hand auf die Wasseroberfläche. Aus jedem Finger kommt ein Unterwasser Hai raus der aus Wasser besteht. Diese greifen den Gegner, sofern er auch Unterwasser ist, an und versuchen diesen zu zerreißen. Man muss seine Hand auf der Wasseroberfläche lassen, außerdem braucht man permanent Chakra um dieses Jutus aufrecht zu erhalten. Mit extra Chakra kann man die Wasserhaie regenerieren falls diese Schaden davon getragen haben.

Suihashu
Rang: B
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem man seine Hand anhebt und Chakra in diese konzentriert schießt man einen Wasserstrahl aus der Hand heraus die den Gegner fortspülen kann.

Code:
[b][color=royalblue] Suihashu [/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] -
[b]Beschreibung:[/b]
Nachdem man seine Hand anhebt und Chakra in diese konzentriert schießt man einen Wasserstrahl aus der Hand heraus die den Gegner fortspülen kann.

Suijinheki
Rang: B
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem man das benötigte Fingerzechen geformt hat spuckt man Wasser aus seinem Mund aus der sich sofort einer Mauer bildet um einen vor Attacken zu schützen.

Code:
[b][color=royalblue] Suijinheki [/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] -
[b]Beschreibung:[/b]
Nachdem man das benötigte Fingerzechen geformt hat spuckt man Wasser aus seinem Mund aus der sich sofort einer Mauer bildet um einen vor Attacken zu schützen.

Gousuiwan no Jutsu
Rang: B
Reichweite: Auf den Anwender bezogen
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Nachfahre von Suigetsu, Suika no Jutsu
Beschreibung:
In Verbindung mit der Technik Suika no Jutsu kann man seiner Armmuskeln verbessern und künstliche Muskeln aufbauen, die die Stärke am Arm so erhöht so das man selbst ein 30 Kg Schwert schwingen kann.

Code:
[b][color=royalblue] Gousuiwan no Jutsu [/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Auf den Anwender bezogen
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] Nachfahre von Suigetsu, Suika no Jutsu
[b]Beschreibung:[/b]
In Verbindung mit der Technik Suika no Jutsu kann man seiner Armmuskeln verbessern und künstliche Muskeln aufbauen, die die Stärke am Arm so erhöht so das man selbst ein 30 Kg Schwert schwingen kann.

Gufuu Suika no Jutsu
Rang: B
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Fuuton Rasengan, Hahonryuu
Beschreibung:
Bei dieser Technik nutzt man das Wasser und Wind Element. Man kombiniert hierbei diese zwei Elemente mit entsprechender Technik um ein neues zu erschaffen. Einer nutzt das Hahonryuu während der andere das Fuuton Rasengan nutzt. Beide kombiniert bilden sie einen wirbelnden Taifunwasserstrudel der Katon und Fuuton Jutsus bis A Rang abwehren kann.

Code:
[b][color=royalblue] Gufuu Suika no Jutsu [/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Fuuton Rasengan, Hahonryuu
[b]Beschreibung:[/b]
Bei dieser Technik nutzt man das Wasser und Wind Element. Man kombiniert hierbei diese zwei Elemente mit entsprechender Technik um ein neues zu erschaffen. Einer nutzt das Hahonryuu während der andere das Fuuton Rasengan nutzt. Beide kombiniert bilden sie einen wirbelnden Taifunwasserstrudel der Katon und Fuuton Jutsus bis A Rang abwehren kann.

Suikoudan no Jutsu
Rang: B
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Externe Wasserquelle
Beschreibung:
Der Anwender erschafft aus Wasser einen großen Hai, der auf den Gegner zustürmt nachdem man den erforderlichen Fingerzeichen geformt hat.

Code:
[b][color=royalblue] Suikoudan no Jutsu [/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] Externe Wasserquelle
[b]Beschreibung:[/b]
Der Anwender erschafft aus Wasser einen großen Hai, der auf den Gegner zustürmt nachdem man den erforderlichen Fingerzeichen geformt hat.

Haran Banshou
Rang: B
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat, erschafft man einen Wasserfall der einen fortspült.

Code:
[b][color=royalblue] Haran Banshou [/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] -
[b]Beschreibung:[/b]
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat, erschafft man einen Wasserfall der einen fortspült.

Suishuu Gorugon
Rang: B
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Bei diesem Jutsu erzeugt man eine riesige Masse an Wasser, die dann in Form einer Schlange annimmt und auf den Gegner zurast und diesen beißt.

Code:
[b][color=royalblue]Suishuu Gorugon[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] -
[b]Beschreibung:[/b]
Bei diesem Jutsu erzeugt man eine riesige Masse an Wasser, die dann in Form einer Schlange annimmt und auf den Gegner zurast und diesen beißt.

Suiryuudan no Jutsu
Rang: B
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: Externe Wasserquelle
Beschreibung:
Der Anwender erschafft einen großen Drachen aus Wasser, der auf den Gegner losstürmt nachdem er die benötigten 44 Fingerzeichen geformt hat. Diese hat eine Immense Durchschlagkraft.

Code:
[b][color=royalblue] Suiryuudan no Jutsu [/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Weit
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] Externe Wasserquelle
[b]Beschreibung:[/b]
Der Anwender erschafft einen großen Drachen aus Wasser, der auf den Gegner losstürmt nachdem er die benötigten 44 Fingerzeichen geformt hat. Diese hat eine Immense Durchschlagkraft.


A-Rang

Daibafuku no Jutsu
Rang: A
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Externe Wasserquelle
Beschreibung:
Daibafuku no Jutsu ist eine Technik, mit der man, nachdem man die nötigen Fingerzeichen gemacht hat, einen riesigen Wasserfall auf den Gegner schießt, welcher einer Naturkatastrophe ähnelt. Zuerst wirbelt die Wasser Menge wie ein riesiger Strudel um den Anwender bevor es frontal auf den Gegner zurast.

Code:
[b][color=royalblue] Daibafuku no Jutsu [/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Weit
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Externe Wasserquelle
[b]Beschreibung:[/b]
Daibafuku no Jutsu ist eine Technik, mit der man, nachdem man die nötigen Fingerzeichen gemacht hat, einen riesigen Wasserfall auf den Gegner schießt, welcher einer Naturkatastrophe ähnelt. Zuerst wirbelt die Wasser Menge wie ein riesiger Strudel um den Anwender bevor es frontal auf den Gegner zurast.

Ja no Kuchi
Rang: A
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat entsteht aus dem nichts ein Wasserwirbel, welcher die Gestalt einer Schlange mit einem weit aufgerissenen Mund annimmt. Diese Schlange kann ihr Ziel verfolgen. Nach Aktivierung kann man weitere Schlangen aus der ersten Schlange herstellen ohne Fingerzeichen zu formen.

Code:
[b][color=royalblue] Ja no Kuchi [/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Weit
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] -
[b]Beschreibung:[/b]
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt hat entsteht aus dem nichts ein Wasserwirbel, welcher die Gestalt einer Schlange mit einem weit aufgerissenen Mund annimmt. Diese Schlange kann ihr Ziel verfolgen. Nach Aktivierung kann man weitere Schlangen aus der ersten Schlange herstellen ohne Fingerzeichen zu formen.

Suiryuuben
Rang: A
Reichweite: MIttel
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Bei diesem Jutsu erzeugt der Anwender in dem er die Hand nach oben streckt eine riesige wirbelnde Wasserkugel über sich. Aus dieser kommen mehrere Wasserpeitschen, die den Gegner aufspießen.

Code:
[b][color=royalblue] Suiryuuben [/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] MIttel
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] -
[b]Beschreibung:[/b]
Bei diesem Jutsu erzeugt der Anwender in dem er die Hand nach oben streckt eine riesige wirbelnde Wasserkugel über sich. Aus dieser kommen mehrere Wasserpeitschen, die den Gegner aufspießen.

Mizu Kamikiri
Rang: A
Reichweite: Mittel
Chakrakosten: Viel
Voraussetzung: -
Beschreibung:
Man rammt erst eins seiner Beine in den Boden, um Wasser aus dem Boden strömen zu lassen. Mit dem Wasser verschießt man dann Wasserstrahlen, die mit einer enormen Geschwindigkeit auf den Gegner zurasen und sogar Felsen problemlos zerschneiden.

Code:
[b][color=royalblue] Mizu Kamikiri  [/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Viel
[b]Voraussetzung:[/b] -
[b]Beschreibung:[/b]
Man rammt erst eins seiner Beine in den Boden, um Wasser aus dem Boden strömen zu lassen. Mit dem Wasser verschießt man dann Wasserstrahlen, die mit einer enormen Geschwindigkeit auf den Gegner zurasen und sogar Felsen problemlos zerschneiden.

Suitenhoufutsu
Rang: A
Reichweite: Nah
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: (Kuchiyose No Jutsu Wasserwesen)
Beschreibung:
Der Anwender formt dabei erst einmal die Fingerzeichen, so dass er Wasser aus dem Boden entzieht und in Form von Blasen den Gegner umkreisen lässt. Er kann dieses Wasser dann dazu nutzen, den Gegner einzufangen und ihn in der Blase zu ertränken, oder aber durch Piranhas oder Haie töten zu lassen, die er mit Kuchiyose no Jutsu beschwört. Da dieses Jutsu abhängig von der Landschaft ist, kann dieses Jutsu seine Wirkung verlieren, je karger und trockener die Gegend ist (da kein Wasser vorhanden ist).

Code:
[b][color=royalblue] Suitenhoufutsu [/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Nah
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] (Kuchiyose No Jutsu Wasserwesen)
[b]Beschreibung:[/b]
Der Anwender formt dabei erst einmal die Fingerzeichen, so dass er Wasser aus dem Boden entzieht und in Form von Blasen den Gegner umkreisen lässt. Er kann dieses Wasser dann dazu nutzen, den Gegner einzufangen und ihn in der Blase zu ertränken, oder aber durch Piranhas oder Haie töten zu lassen, die er mit Kuchiyose no Jutsu beschwört. Da dieses Jutsu abhängig von der Landschaft ist, kann dieses Jutsu seine Wirkung verlieren, je karger und trockener die Gegend ist (da kein Wasser vorhanden ist).

Suishouha
Rang: A
Reichweite: Weit
Chakrakosten: Hoch
Voraussetzung: Nachfahre des 2 Hokage
Beschreibung:
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt wurden, erscheint eine große Menge Wasser aus dem nichts über dem Gegner. Dieser fällt dann auf diesen und kann ihn erdrücken und dabei hohen Schaden anrichten.

Code:
[b][color=royalblue]Suishouha[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Weit
[b]Chakrakosten:[/b] Hoch
[b]Voraussetzung:[/b] Nachfahre des 2 Hokage
[b]Beschreibung:[/b]
Nachdem man die benötigten Fingerzeichen geformt wurden, erscheint eine große Menge Wasser aus dem nichts über dem Gegner. Dieser fällt dann auf diesen und kann ihn erdrücken und dabei hohen Schaden anrichten.


S-Rang

Suika no Jutsu
Rang: S
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: Sehr Gering – Sehr Hoch (Je nach Anwendungsweise)
Voraussetzung: Nachfahre von Suigetsu
Beschreibung:
Suika no Jutsu ist eine Technik die es einem ermöglicht, seinen Körper in Wasser aufzulösen und wieder zusammenzufügen. So kann er Schlägen entkommen und Verletzungen vermeiden. Wenn man in dieser Form ist kann man mit einer vorhandenen Wasserquelle verschmelzen und diese kontrollieren. Man muss aber oft Wasser trinken und hat im Flüssigen Zustand eine Schwäche gegen Raiton.

Code:
[b][color=royalblue] Suika no Jutsu [/color][/b]
[b]Rang:[/b] S
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] Sehr Gering – Sehr Hoch (Je nach Anwendungsweise)
[b]Voraussetzung:[/b] Nachfahre von Suigetsu
[b]Beschreibung:[/b]
Suika no Jutsu ist eine Technik die es einem ermöglicht, seinen Körper in Wasser aufzulösen und wieder zusammenzufügen. So kann er Schlägen entkommen und Verletzungen vermeiden. Wenn man in dieser Form ist kann man mit einer vorhandenen Wasserquelle verschmelzen und diese kontrollieren. Man muss aber oft Wasser trinken und hat im Flüssigen Zustand eine Schwäche gegen Raiton.

Mitsu
User
User

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 06.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jutsulisten ~ Ganz konfus

Beitrag  Mitsu am Mo 21 Nov - 9:21

Taijutsu

E-Rang

Konoha Hiden Taijutsu Ougi: Sennen Goroshi - Leafs Ancient Supreme Technique - One Thousand Years of Pain
Rang: E
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Ausbildung in Konoha
Beschreibung: Eine Technik die eher dazu dient den Gegner bloß zu stellen als ihm Schaden zuzufügen oder gar zu verletzten. Man versucht hierbei den Gegner im Rücken zu erwischen, um ihm anschließend einen heftigen Stoß mit Zeige -und Mittelfinger beider Hände aufs Steißbein zu verpassen, um sie anschließend mit einem weiteren, heftigen Stoß fortzustoßen. Hat man mit dieser Technik getroffen, ist es dem beschämten Gegner oft tagelang nur unter Schmerzen möglich sich hinzusetzen.

Code:
[b][color=gold]Konoha Hiden Taijutsu Ougi: Sennen Goroshi - Leafs Ancient Supreme Technique - One Thousand Years of Pain[/color][/b]
[b]Rang:[/b] E
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] Ausbildung in Konoha
[b]Beschreibung:[/b] Eine Technik die eher dazu dient den Gegner bloß zu stellen als ihm Schaden zuzufügen oder gar zu verletzten. Man versucht hierbei den Gegner im Rücken zu erwischen, um ihm anschließend einen heftigen Stoß mit Zeige -und Mittelfinger beider Hände aufs Steißbein zu verpassen, um sie anschließend mit einem weiteren, heftigen Stoß fortzustoßen. Hat man mit dieser Technik getroffen, ist es dem beschämten Gegner oft tagelang nur unter Schmerzen möglich sich hinzusetzen.

Suupaa Ekuserento Haipaa Atakku - Super Excellent Hyper Attack
Rang: E
Reichweite: Nah bis Mittel
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Ein Teampartner sowie Footballhelme und ein gewisses Maß an Geschwindigkeit
Beschreibung: Bei dieser Teamattacke wird der Gegner im Grunde schlicht und einfach umgerannt, nachdem man sich die Footballhelme aufgesetzt hat. Die Anwender stürmen hierbei blindlings auf den Gegner zu und versuchen, ihn niederzurennen. Da die Attacke sehr geradlinig ist und traditionshalber nur im Team ausgeführt wird ist sie denkbar ungeeignet für den tatsächlichen Einsatz im Kampf und dient, ähnlich wie das Sennen Goroshi eher der Beleidigung des Gegners als irgendetwas sonst.

Code:
[b][color=gold]Suupaa Ekuserento Haipaa Atakku - Super Excellent Hyper Attack[/color][/b]
[b]Rang:[/b] E
[b]Reichweite:[/b] Nah bis Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] Ein Teampartner sowie Footballhelme und ein gewisses Maß an Geschwindigkeit
[b]Beschreibung:[/b] Bei dieser Teamattacke wird der Gegner im Grunde schlicht und einfach umgerannt, nachdem man sich die Footballhelme aufgesetzt hat. Die Anwender stürmen hierbei blindlings auf den Gegner zu und versuchen, ihn niederzurennen. Da die Attacke sehr geradlinig ist und traditionshalber nur im Team ausgeführt wird ist sie denkbar ungeeignet für den tatsächlichen Einsatz im Kampf und dient, ähnlich wie das Sennen Goroshi eher der Beleidigung des Gegners als irgendetwas sonst.

D-Rang

Dainamikku Akushon - Dynamic Action
Rang: D
Reichweite: Nahkampf bis Nah
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Ausbildung in Konoha
Beschreibung: Eine Taijutsu-Technik, bei der der Anwender sich mit einer Serie aus Schlägen und Tritten auf den Gegner stürzt, um ihn so in die Enge zu treiben.

Code:
[b][color=gold]Dainamikku Akushon - Dynamic Action[/color][/b]
[b]Rang:[/b] D
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf bis Nah
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] Ausbildung in Konoha
[b]Beschreibung:[/b] Eine Taijutsu-Technik, bei der der Anwender sich mit einer Serie aus Schlägen und Tritten auf den Gegner stürzt, um ihn so in die Enge zu treiben.

Dainamikku Entorii - Dynamic Entry
Rang: D
Reichweite: Nahkampf bis Nah bis Mittel
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Ausbildung in Konoha, hohe Geschwindigkeit und Beweglichkeit, mindestens 1 Kunai oder ein anderer Wurfgegenstand
Beschreibung: Der Anwender wirft bei dieser Technik ein Kunai oder einen beliebigen anderen Wurfgegenstand, um den Gegner abzulenken. Ist dies geglückt nutzt er seine Geschwindigkeit sowie Geschicklichkeit, um in den toten Winkel seines Feindes zu gelangen und ihm aus diesem heraus zu attackieren.

Code:
[b][color=gold]Dainamikku Entorii - Dynamic Entry[/color][/b]
[b]Rang:[/b] D
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf bis Nah bis Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] Ausbildung in Konoha, hohe Geschwindigkeit und Beweglichkeit, mindestens 1 Kunai oder ein anderer Wurfgegenstand
[b]Beschreibung:[/b] Der Anwender wirft bei dieser Technik ein Kunai oder einen beliebigen anderen Wurfgegenstand, um den Gegner abzulenken. Ist dies geglückt nutzt er seine Geschwindigkeit sowie Geschicklichkeit, um in den toten Winkel seines Feindes zu gelangen und ihm aus diesem heraus zu attackieren.

Konoha Raiken - Leaf Thunder Fist
Rang: D
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Ausbildung in Konoha
Beschreibung: Der Anwender nutzt bei dieser Technikdas ganze ihm zur Verfügung stehende Bewegungsmoment, um dem Gegner mit einer Drehung einen mächtigen Schlag zu verpassen. Die Resultate dieser Treffer variieren stark, je nach Können des Anwenders.

Code:
[b][color=gold]Konoha Raiken - Leaf Thunder Fist[/color][/b]
[b]Rang:[/b] D
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] Ausbildung in Konoha
[b]Beschreibung:[/b] Der Anwender nutzt bei dieser Technikdas ganze ihm zur Verfügung stehende Bewegungsmoment, um dem Gegner mit einer Drehung einen mächtigen Schlag zu verpassen. Die Resultate dieser Treffer variieren stark, je nach Können des Anwenders.

Konoha Reppuu - Leaf Violent Wind
Rang: D
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Ausbildung in Konoha, ein gewisses Maß an Geschwindigkeit sowie Geschicklichkeit
Beschreibung: Bei dieser wirbelt der Anwender um die eigene Ache, um dem Gegner mit einem sehr tiefen Kick die Beine weg zu ziehen und ihn fort zu wirbeln.

Code:
[b][color=gold]Konoha Reppuu - Leaf Violent Wind[/color][/b]
[b]Rang:[/b] D
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] Ausbildung in Konoha, ein gewisses Maß an Geschwindigkeit sowie Geschicklichkeit
[b]Beschreibung:[/b] Bei dieser wirbelt der Anwender um die eigene Ache, um dem Gegner mit einem sehr tiefen Kick die Beine weg zu ziehen und ihn fort zu wirbeln.

Konoha Senpuu - Leaf Whirlwind
Rang: D
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Ausbildung in Konoha, ein gewisses Maß an Geschwindigkeit sowie Geschicklichkeit
Beschreibung: Der Anwender greift bei dieser Technik seine potentiellen Gegner mit einem Gesprungenen Roundhouse-Kick an.

Code:
[b][color=gold]Konoha Senpuu - Leaf Whirlwind[/color][/b]
[b]Rang:[/b] D
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] Ausbildung in Konoha, ein gewisses Maß an Geschwindigkeit sowie Geschicklichkeit
[b]Beschreibung:[/b] Der Anwender greift bei dieser Technik seine potentiellen Gegner mit einem Gesprungenen Roundhouse-Kick an.

C-Rang

Konoha Dai Senkou - Great Leaf Light Rotation
Rang: C
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Ausbildung in Konoha, hohe Geschwindigkeit
Beschreibung: Nachdem der Anwender auf den Gegner zugestürmt ist (nicht zwingend) vollführt er einen Kick, der den Gegner bei einem Treffer davon wirbelt und ihm im selben Moment ein mittleres Maß an Schaden zufügt.

Code:
[b][color=gold]Konoha Dai Senkou - Great Leaf Light Rotation[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] Ausbildung in Konoha, hohe Geschwindigkeit
[b]Beschreibung:[/b] Nachdem der Anwender auf den Gegner zugestürmt ist (nicht zwingend) vollführt er einen Kick, der den Gegner bei einem Treffer davon wirbelt und ihm im selben Moment ein mittleres Maß an Schaden zufügt.

Konoha Dai Senpuu - Leaf Great Whirlwind
Rang: C
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Ausbildung in Konoha, Konoha Senpuu. ein hohes Maß an Geschwindigkeit als auch Geschicklichkeit
Beschreibung: Der Anwender nutzt seine hohe Geschwindigkeit wie auch Geschicklichkeit, um den Gegner mit einer Serie von schnell aufeinanderfolgenden Roundhouse-Kicks zu attackieren.

Code:
[b][color=gold]Konoha Dai Senpuu - Leaf Great Whirlwind[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] Ausbildung in Konoha, Konoha Senpuu. ein hohes Maß an Geschwindigkeit als auch Geschicklichkeit
[b]Beschreibung:[/b] Der Anwender nutzt seine hohe Geschwindigkeit wie auch Geschicklichkeit, um den Gegner mit einer Serie von schnell aufeinanderfolgenden Roundhouse-Kicks zu attackieren.

Konoha Kage Buyou - Leaf Shadow Dance
Rang: C
Reichweite: Nah bis Mittel
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Ausbildung in Konoha, sehr hohe Geschwindigkeit
Beschreibung: Bei dieser Taijutsu-Technik folgt man dem Gegner mit unglaublicher Geschwindigkeit und bewegt sich dabei stets in dessen Schatten, weshalb man oft eine ideale Angriffsposition nach dem erfolgreichen Ausführen dieser Technik inne hat. Es ist hiermit problemlos möglich, Gegnern selbst in die Luft zu folgen, weshalb sich bei diesem Jutsu Kombinationen mit Techniken wie dem Hayabusa Otoshi oder dem Omoto Renge und vielen anderen Jutsu geradezu anbieten.

Code:
[b][color=gold]Konoha Kage Buyou - Leaf Shadow Dance[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nah bis Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] Ausbildung in Konoha, sehr hohe Geschwindigkeit
[b]Beschreibung:[/b] Bei dieser Taijutsu-Technik folgt man dem Gegner mit unglaublicher Geschwindigkeit und bewegt sich dabei stets in dessen Schatten, weshalb man oft eine ideale Angriffsposition nach dem erfolgreichen Ausführen dieser Technik inne hat. Es ist hiermit problemlos möglich, Gegnern selbst in die Luft zu folgen, weshalb sich bei diesem Jutsu Kombinationen mit Techniken wie dem Hayabusa Otoshi oder dem Omoto Renge und vielen anderen Jutsu geradezu anbieten.

Konoha Shoufuu - Leaf Rising Wind
Rang: C
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Ausbildung in Konoha, hohe Geschwindigkeit
Beschreibung: Bei dieser Technik zielt man darauf ab, den Gegner zu entwaffnen in dem man ihm einen heftigen Tritt gegen die Unterseite des Handgelenks verpasst.

Code:
[b][color=gold]Konoha Shoufuu - Leaf Rising Wind[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] Ausbildung in Konoha, hohe Geschwindigkeit
[b]Beschreibung:[/b] Bei dieser Technik zielt man darauf ab, den Gegner zu entwaffnen in dem man ihm einen heftigen Tritt gegen die Unterseite des Handgelenks verpasst.

Oukashou - Cherry Blossom Collision
Rang: C
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: extrem gute Chakrakontrolle
Beschreibung: man lädt seine Faust hierbei mit einer relativ großen Menge an Chakra auf und lässt dieses bei Berührung mit einem festen Gegenstand schlagartig wieder frei, was bei richtiger Anwendung Zerstörung in gewaltigem Ausmaß anrichten kann. Ein einzelner, gut platzierter Treffer dieser Technik ist tödlich.

Code:
[b][color=gold]Oukashou - Cherry Blossom Collision[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] extrem gute Chakrakontrolle
[b]Beschreibung:[/b] man lädt seine Faust hierbei mit einer relativ großen Menge an Chakra auf und lässt dieses bei Berührung mit einem festen Gegenstand schlagartig wieder frei, was bei richtiger Anwendung Zerstörung in gewaltigem Ausmaß anrichten kann. Ein einzelner, gut platzierter Treffer dieser Technik ist tödlich.

Seishun furu pawaa! - Springtime of Youth Full Power!
Rang: C
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Ausbildung in Konoha
Beschreibung: Eine Taijutsu-Technik, bei der man zunächst versucht den Gegner mit einem Tritt in die Luft zu befördern. Ist dies geglückt setzt man mit einem Sprung nach, lässt einen weiteren Tritt auf seinen Gegner niedergehen ehe man ihn mit aller Kraft einen dritten Tritt verpasst, der das Opfer dieser Attacke metertief in den Boden rammt.

Code:
[b][color=gold]Seishun furu pawaa! - Springtime of Youth Full Power![/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] Ausbildung in Konoha
[b]Beschreibung:[/b] Eine Taijutsu-Technik, bei der man zunächst versucht den Gegner mit einem Tritt in die Luft zu befördern. Ist dies geglückt setzt man mit einem Sprung nach, lässt einen weiteren Tritt auf seinen Gegner niedergehen ehe man ihn mit aller Kraft einen dritten Tritt verpasst, der das Opfer dieser Attacke metertief in den Boden rammt.

Shishi Rendan - Lion Combo
Rang: C
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Ausbildung in Konoha, Konoha Kage Buyou
Beschreibung: Sollte es einem geglückt sein, den Gegner mit einem Tritt oder auf sonstige Weise himmelwärts zu senden, nutzt man im Anschluss die Technik Konoha Kage Buyou, um sich in den Schatten des Gegners zu bewegen und ihn von dort aus mit Tritten zu attackieren, während er zu Boden fällt. Kurz bevor der Gegner aufkommt dreht der Anwender sich um die eigene Achse um seinem Opfer einen kräftigen Tritt auf die Brust zu verpassen, der diesem nicht nur die Luft aus den Lungen presst sondern auch noch dafür garantiert das die Landung ganz besonders Schmerzhaft wird.

Code:
[b][color=gold]Shishi Rendan - Lion Combo[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] Ausbildung in Konoha, Konoha Kage Buyou
[b]Beschreibung:[/b] Sollte es einem geglückt sein, den Gegner mit einem Tritt oder auf sonstige Weise himmelwärts zu senden, nutzt man im Anschluss die Technik Konoha Kage Buyou, um sich in den Schatten des Gegners zu bewegen und ihn von dort aus mit Tritten zu attackieren, während er zu Boden fällt. Kurz bevor der Gegner aufkommt dreht der Anwender sich um die eigene Achse um seinem Opfer einen kräftigen Tritt auf die Brust zu verpassen, der diesem nicht nur die Luft aus den Lungen presst sondern auch noch dafür garantiert das die Landung ganz besonders Schmerzhaft wird.

Tsuuten Kyaku - Sky Bruising Leg
Rang: C
Reichweite: Nahkampf / Nah bis Mittel
Chakrakosten: Mittel
Voraussetzung: extrem gute Chakrakontrolle
Beschreibung: Bei dieser Technik, die dem Oukashou recht stark ähnelt wird eine verhältnismäßig große Menge Chakra im Bein des Anwenders konzentriert, ehe dieser es hochreißt und mit der Hacke auf den Boden donnert, wobei er in genau diesem Augenblick das im Bein gesammelte Chakra explosionsartig freilässt, was Zerstörungen in gewaltigem Ausmaß hervorruft. Ein einzelner Treffer dieser Technik ist tödlich, sollte er nicht irgendwie pariert werden, wobei selbst hier noch sehr hohe Gefahr für denjenigen der sich verteidigt besteht.

Code:
[b][color=gold]Tsuuten Kyaku - Sky Bruising Leg[/color][/b]
[b]Rang:[/b] C
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf / Nah bis Mittel
[b]Chakrakosten:[/b] Mittel
[b]Voraussetzung:[/b] extrem gute Chakrakontrolle
[b]Beschreibung:[/b] Bei dieser Technik, die dem Oukashou recht stark ähnelt wird eine verhältnismäßig große Menge Chakra im Bein des Anwenders konzentriert, ehe dieser es hochreißt und mit der Hacke auf den Boden donnert, wobei er in genau diesem Augenblick das im Bein gesammelte Chakra explosionsartig freilässt, was Zerstörungen in gewaltigem Ausmaß hervorruft. Ein einzelner Treffer dieser Technik ist tödlich, sollte er nicht irgendwie pariert werden, wobei selbst hier noch sehr hohe Gefahr für denjenigen der sich verteidigt besteht.

B-Rang

Gurai Rensa - Strong Thunder Lotus Chain
Rang: B
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: das dritte der Hachimon Tonko, Seimon, muss geöffnet sein, einen mehrgliedrigen Kettenstab, hohes Maß an Geschicklichkeit
Beschreibung: Man nutzt hierbei die Geschwindigkeit, die einem durch die Hachimon Tonko verliehen wird und versucht, den Gegner mit den Gliedern seines Kettenstabes zu fesseln und ihn anschließend in die Luft zu befördern. Ist dies gelungen setzt der Anwender dem Gegner, der seinen Attacken nun größtenteils schutzlos ausgeliefert ist mit einem Sprung nach, um diesen mit einer Serie von Schlägen und Tritten zu Boden zu treiben, wobei der letzte Schlag nur Millimeter über dem Boden selbst ausgeführt wird und den Gegner so mit gewaltiger Wucht in diesen hinein rammt.

Code:
[b][color=gold]Gurai Rensa - Strong Thunder Lotus Chain[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] das dritte der Hachimon Tonko, Seimon, muss geöffnet sein, einen mehrgliedrigen Kettenstab, hohes Maß an Geschicklichkeit
[b]Beschreibung:[/b] Man nutzt hierbei die Geschwindigkeit, die einem durch die Hachimon Tonko verliehen wird und versucht, den Gegner mit den Gliedern seines Kettenstabes zu fesseln und ihn anschließend in die Luft zu befördern. Ist dies gelungen setzt der Anwender dem Gegner, der seinen Attacken nun größtenteils schutzlos ausgeliefert ist mit einem Sprung nach, um diesen mit einer Serie von Schlägen und Tritten zu Boden zu treiben, wobei der letzte Schlag nur Millimeter über dem Boden selbst ausgeführt wird und den Gegner so mit gewaltiger Wucht in diesen hinein rammt.

Hayabusa Otoshi - Peregrine Falcon Drop
Rang: B
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: eine Mindesthöhe von ca. 5 Metern über dem Boden
Beschreibung: Diese Taijutsu-Technik wird entweder im freien Fall oder aber von einer erhöhten Position aus ausgeführt, um maximale Wirkung und minimalen Aufwand zu kombinieren. Man versucht den Gegner hierbei um die Hüfte zu packen, während dieser Kopfüber dem Boden entgegen rast und man selbst noch eine "normale" Körperlage hat. Anschließend überkreuzt man die Beine vor dem Hals des Gegners, um so dessen Körper in eine steife, unbewegliche Position zu bringen und ihn dazu zu zwingen, mit dem Kopf voran auf dem Boden aufzuprallen, was ab einer gewissen Höhe nebst enormer Benommenheit auch schwere Schäden hervorrufen kann.

Code:
[b][color=gold] Hayabusa Otoshi - Peregrine Falcon Drop [/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] eine Mindesthöhe von ca. 5 Metern über dem Boden
[b]Beschreibung:[/b] Diese Taijutsu-Technik wird entweder im freien Fall oder aber von einer erhöhten Position aus ausgeführt, um maximale Wirkung und minimalen Aufwand zu kombinieren. Man versucht den Gegner hierbei um die Hüfte zu packen, während dieser Kopfüber dem Boden entgegen rast und man selbst noch eine "normale" Körperlage hat. Anschließend überkreuzt man die Beine vor dem Hals des Gegners, um so dessen Körper in eine steife, unbewegliche Position zu bringen und ihn dazu zu zwingen, mit dem Kopf voran auf dem Boden aufzuprallen, was ab einer gewissen Höhe nebst enormer Benommenheit auch schwere Schäden hervorrufen kann.

Hien - Flying Swallow
Rang: B
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: Gering bis Mittel - kontinuierlich
Voraussetzung: Fuuton als Chakranatur, chakraleitende Waffe, gute Chakrakontrolle
Beschreibung: Der Anwender lädt seine chakraleitende Waffe bei dieser Technik mit Fuuton-Chakra auf und formt anschließend eine für den Gegner so gut wie unsichtbare Verlängerung der eigentlichen Klinge aus Chakra, welche nicht nur die Reichweite, sondern auch die Schärfe der Waffe erhöht. Je nachdem wie sehr man die Waffe mit dieser Technik verlängert (max. 50 cm) steigt bzw. sinkt der Chakraverbrauch dieser Technik.

Code:
[b][color=gold]Hien - Flying Swallow[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] Gering bis Mittel - kontinuierlich
[b]Voraussetzung:[/b] Fuuton als Chakranatur, chakraleitende Waffe, gute Chakrakontrolle
[b]Beschreibung:[/b] Der Anwender lädt seine chakraleitende Waffe bei dieser Technik mit Fuuton-Chakra auf und formt anschließend eine für den Gegner so gut wie unsichtbare Verlängerung der eigentlichen Klinge aus Chakra, welche nicht nur die Reichweite, sondern auch die Schärfe der Waffe erhöht. Je nachdem wie sehr man die Waffe mit dieser Technik verlängert (max. 50 cm) steigt bzw. sinkt der Chakraverbrauch dieser Technik.

Konoha Gouriki Senpuu - Leaf Strong Whirlwind
Rang: B
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: Ausbildung in Konoha, Konoha Senpuu, Konoha Dai Senpuu, ein hohes Maß an Geschwindigkeit als auch Geschicklichkeit
Beschreibung: Bei dieser Attacke greift man den Gegner mit einem einzelnen Roundhouse-Kick an, der die Kraft all der Tritte der Technik Konoha Dai Senpuu ineinander vereint und so bei einem Treffer gewaltigen Schaden anrichten kann.

Code:
[b][color=gold]Konoha Gouriki Senpuu - Leaf Strong Whirlwind[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] Ausbildung in Konoha, Konoha Senpuu, Konoha Dai Senpuu, ein hohes Maß an Geschwindigkeit als auch Geschicklichkeit
[b]Beschreibung:[/b] Bei dieser Attacke greift man den Gegner mit einem einzelnen Roundhouse-Kick an, der die Kraft all der Tritte der Technik Konoha Dai Senpuu ineinander vereint und so bei einem Treffer gewaltigen Schaden anrichten kann.

Omoto Renge - Front Lotus
Rang: B
Reichweite: Nahkampf bis Nah
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: das erste der Hachimon Tonko, Kaimon, muss geöffnet sein, Bandagen, ein sehr hohes Maß an Geschicklichkeit
Beschreibung: Bei dieser fatalen Technik wird der Gegner, sobald er sich in der Luft befindet, vom Anwender mit Bandagen die er an den Armen trägt und sie sehr geschickt manipuliert, so straff eingewickelt das lediglich der Kopf noch frei ist und er sich nicht mehr bewegen kann. Anschließend packt der Anwender sein hilfloses Opfer um die Hüften, beginnt mit wahnwitziger Geschwindigkeit um die eigene Achse zu rotieren ehe er sich selbst und den Gegner in den Boden rammt. Diese Technik setzt auch dem Anwender sehr stark zu und kann beim kleinsten Fehler auch für diesen tödlich enden, weshalb diese Technik als Kinjutsu eingestuft wurde.

Code:
[b][color=gold]Omoto Renge - Front Lotus[/color][/b]
[b]Rang:[/b] B
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf bis Nah
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] das erste der Hachimon Tonko, Kaimon, muss geöffnet sein, Bandagen, ein sehr hohes Maß an Geschicklichkeit
[b]Beschreibung:[/b] Bei dieser fatalen Technik wird der Gegner, sobald er sich in der Luft befindet, vom Anwender mit Bandagen die er an den Armen trägt und sie sehr geschickt manipuliert, so straff eingewickelt das lediglich der Kopf noch frei ist und er sich nicht mehr bewegen kann. Anschließend packt der Anwender sein hilfloses Opfer um die Hüften, beginnt mit wahnwitziger Geschwindigkeit um die eigene Achse zu rotieren ehe er sich selbst und den Gegner in den Boden rammt. Diese Technik setzt auch dem Anwender sehr stark zu und kann beim kleinsten Fehler auch für diesen tödlich enden, weshalb diese Technik als Kinjutsu eingestuft wurde.

A-Rang

Asakujaku - Morning Peacock
Rang: A
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: das sechste Tor der Hachimon Tonko, Keimon, muss geöffnet sein
Beschreibung: Nachdem der Anwender Keimon, das sechste der acht inneren Tore geöffnet hat, ist es ihm möglich, diese verheerende Attacke zu starten. Man versucht hierbei, den Gegner durch einen mächtigen Tritt hoch in den Himmel zu befördern, um diesem anschließend mit einem Sprung nachzusetzen und den fallenden und vorrübergehend hilflosen Gegner mit einer Serie von sehr schnell aufeinanderfolgenden Schlägen zu attackieren. Da die Schläge dank Keimon mit einer so gewaltigen Geschwindigkeit ausgeführt werden, beginnen sie allein durch die Reibung mit der Luft selbst Feuer zu fangen, weshalb durch die Angriffsserie das Abbild eines aufgeklappten Pfauenschweifs hinter dem Anwender entsteht.

Code:
[b][color=gold]Asakujaku - Morning Peacock[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] das sechste Tor der Hachimon Tonko, Keimon, muss geöffnet sein
[b]Beschreibung:[/b] Nachdem der Anwender Keimon, das sechste der acht inneren Tore geöffnet hat, ist es ihm möglich, diese verheerende Attacke zu starten. Man versucht hierbei, den Gegner durch einen mächtigen Tritt hoch in den Himmel zu befördern, um diesem anschließend mit einem Sprung nachzusetzen und den fallenden und vorrübergehend hilflosen Gegner mit einer Serie von sehr schnell aufeinanderfolgenden Schlägen zu attackieren. Da die Schläge dank Keimon mit einer so gewaltigen Geschwindigkeit ausgeführt werden, beginnen sie allein durch die Reibung mit der Luft selbst Feuer zu fangen, weshalb durch die Angriffsserie das Abbild eines aufgeklappten Pfauenschweifs hinter dem Anwender entsteht.

Ura Renge - Reverse Lotus
Rang: A
Reichweite: Nahkampf
Chakrakosten: -/-
Voraussetzung: das dritte Tor der Hachimon Tonko, Seimon, muss geöffnet sein, Bandagen, ein sehr hohes Maß an Geschicklichkeit
Beschreibung: Nachdem es einem geglückt ist den Gegner mit einem heftigen Tritt von unten gegen das Kinn in die Luft zu befördern folgt man diesem und attackiert ihn mit einer Serie von extrem schnell aufeinanderfolgenden Schlägen und Tritten, wobei man sich von Boden und nahegelegenen Gegenständen, im Idealfall Decke und Wänden abstößt und seinen Gegner so in der Luft hält, wo er den kontinuierlichen Attacken des Anwenders schutzlos ausgeliefert wird. Das Finale dieser Technik ist ein gewaltiger Schlag auf die Brust des Gegners, der diesen in Richtung Boden befördert, ehe der Anwender ihn durch geschickte Manipulation der gelockerten Bandagen einwickelt und wie ein Yo-Yo zu sich hinauf zieht, um das Ganze schließlich mit einem gewaltigen Schlag zu beenden, der den Gegner zu Boden befördert.
Die Anstrengung, die der Körper des Anwenders während diesem Jutsu ausgesetzt ist, ist dermaßen hoch das hierbei akute Lebensgefahr für diesen besteht, weshalb dieses Jutsu als Kinjutsu eingestuft wurde.

Code:
[b][color=gold]Ura Renge - Reverse Lotus[/color][/b]
[b]Rang:[/b] A
[b]Reichweite:[/b] Nahkampf
[b]Chakrakosten:[/b] -/-
[b]Voraussetzung:[/b] das dritte Tor der Hachimon Tonko, Seimon, muss geöffnet sein, Bandagen, ein sehr hohes Maß an Geschicklichkeit
[b]Beschreibung:[/b] Nachdem es einem geglückt ist den Gegner mit einem heftigen Tritt von unten gegen das Kinn in die Luft zu befördern folgt man diesem und attackiert ihn mit einer Serie von extrem schnell aufeinanderfolgenden Schlägen und Tritten, wobei man sich von Boden und nahegelegenen Gegenständen, im Idealfall Decke und Wänden abstößt und seinen Gegner so in der Luft hält, wo er den kontinuierlichen Attacken des Anwenders schutzlos ausgeliefert wird. Das Finale dieser Technik ist ein gewaltiger Schlag auf die Brust des Gegners, der diesen in Richtung Boden befördert, ehe der Anwender ihn durch geschickte Manipulation der gelockerten Bandagen einwickelt und wie ein Yo-Yo zu sich hinauf zieht, um das Ganze schließlich mit einem gewaltigen Schlag zu beenden, der den Gegner zu Boden befördert.
Die Anstrengung, die der Körper des Anwenders während diesem Jutsu ausgesetzt ist, ist dermaßen hoch das hierbei akute Lebensgefahr für diesen besteht, weshalb dieses Jutsu als Kinjutsu eingestuft wurde.

Mitsu
User
User

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 06.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jutsulisten ~ Ganz konfus

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten